22.08.14 09:46 Uhr
 360
 

Fußball: Tim Howard spielt bis September 2015 nicht mehr im Nationalteam der USA

Tim Howard, Nationaltorhüter der USA, hat seinen Coach Jürgen Klinsmann gebeten, bis zum September 2015 auf ihn zu verzichten. Er braucht eine Auszeit.

Der US-Verband erklärte aber dazu, dass dies nicht der endgültige Rücktritt des 35-Jährigen von der Nationalelf sei.

"Nach zwölf Jahren als Profi in Übersee habe ich viel Zeit mit meiner Familie verpasst. Deshalb ist mir diese Entscheidung als Zugeständnis meiner Familie gegenüber sehr wichtig. Und ich bin froh, dass ich Jürgens Unterstützung habe", sagte Howard.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, USA, September, Torwart, Nationalteam, Tim Howard
Quelle: sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2014 10:26 Uhr von FredDurst82
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas ist für mich totaler Schwachsinn, vom Spieler, vom Verband und vom Trainer.

Find das in Ordnung, wenn ein Spieler in nem gewissen Alter sagt jo alles klar, bin durch, konzentriere mich jetzt auf den Verein. Als Keeper ist 35 auch ein Alter, in dem man sich mit dem Karriereende auseinandersetzen kann, alles in Ordnung.

Aber zu sagen jo leckt mich ein Jahr lang, soll ein anderer versuchen alles zu halten und ich komme dann wieder wenns wichtig wird, das würd ich halt net mitmachen als Verband/Trainer. Ein anderer soll sich jetzt ein Jahr lang den Arsch aufreißen und sich in die Mannschaft spielen, um dann genau zu wissen, in einem Jahr wird er wahrscheinlich wieder abgelöst?
Sowas gäbs hier nich...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?