22.08.14 09:04 Uhr
 553
 

Opel setzt zukünftig auf 3D-Drucker

Für die Produktion der beiden Automobile Opel Adam und Opel Adam Rocks setzt der Rüsselsheimer Automobilhersteller Opel zukünftig auf den 3D-Druck.

Dabei werden in erster Linie Montagewerkzeuge für die beiden Modelle direkt vor Ort gefertigt. Zum Beispiel die Einführhilfe zur Montage der Schriftzüge am hinteren Seitenfenster stamme aus dem 3D-Drucker, so das Unternehmen.

Opel zeigt sich von der neuen Fertigungsmethode begeistert. Es lassen sich so alle individuell benötigten Werkzeuge direkt vor Ort schnell und preiswert selbst herstellen. Einsatz findet das Werkzeug in der Fabrik in Eisenach (Thüringen). Jetzt sollen weitere Fabriken einen 3D-Drucker erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3D-grenzenlos.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Opel, 3D, Drucker, 3D-Drucker
Quelle: 3d-grenzenlos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2014 09:33 Uhr von Shifter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
damit leidern die zulieferer und müssen leute entlassen
Kommentar ansehen
22.08.2014 09:37 Uhr von 54in7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Shifter das ist normal

es gab vor nicht allzu lang ne Studie die besagt das wohl 50 % der Jobs durch technischen Fortschritt in den nächsten 20 Jahren aussterben werden
Kommentar ansehen
22.08.2014 10:46 Uhr von 3D-grenzenlos.de
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Prime.ra: Übertreibung in wie fern? Opel nutzt den 3D-Druck zur Herstellung von Werkzeugen für die Produktion der beiden Modelle Adam und Adam Rocks und plant für weitere Modelle eigen-hergestelltes Werkzeug einzusetzen. Wo ist die Übertreibung?
Kommentar ansehen
22.08.2014 11:06 Uhr von Arne 67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ja.. Und wieder Werbung für komplett ÜBERTEUERTE Drucker.
Wenn die wirklich 3D-Drucker verwenden dann sicherlich nicht zum selben Preis wie wir hier die einzelnen Komponenten erhalten.

Aber das schreibt das Werbemagazin natürlich nicht.
Kommentar ansehen
22.08.2014 11:07 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke in Zukunft wird das überall Einzug halten...Wenn dies eine kostengünstige Methode ist um Spezialwerkzeuge selber herzustellen wird sich kein Unternehmen der Welt sagen: Ach werfen wir das Geld doch lieber unseren Lieferanten in den Rachen.
Wenn sich die Zulieferbetriebe nur auf den einen Kunden stützen und er dann wegbricht...selber Schuld...

Und das nichts für ewig ist sollte jedem klar sein.

Wenn ich für zuhause so ein Ding haben könnte (zu einem guten Preis) um diese ganzen Sollbruchstellen in div. Geräten selber reparieren zu können...her damit.
Kommentar ansehen
22.08.2014 11:09 Uhr von Dr.Eck
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie oft muss man denn diese Werkzeuge ersetzen das dafür extra ein Drucker direkt vor Ort braucht ?

Marketingquatsch.. mehr nicht. Und ein verdammt teurer noch dazu.
Kommentar ansehen
22.08.2014 11:59 Uhr von 3D-grenzenlos.de
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Arne 67: Du schreibst: "Wenn die wirklich 3D-Drucker verwenden dann sicherlich nicht zum selben Preis wie wir hier die einzelnen Komponenten erhalten."

Beziehst du den Preis auf den von Opel eingesetzten 3D-Drucker oder meinst du den Einzelpreis der damit erstellten Produkte?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?