22.08.14 08:51 Uhr
 823
 

Patent zeigt die Datenbrille Google Glass in einem unauffälligeren Design

Die Datenbrille Google Glass ist nicht überall gern gesehen. Personen, die diese Brille nutzen, fallen allerdings, wegen des auffälligen Designs der Brille, leicht auf.

Dies kann sich in Zukunft aber ändern. Google hat ein Patent für eine neues Design der Datenbrille eingereicht. Diese Brille fällt bei Weitem nicht mehr so auf, wie die jetzige Cyberbrille.

Zwar hat sich Google dieses Patent nun unter der Nummer D710.928S gesichert, wann solch eine unauffälligere Brille auf den Markt kommt, ist aber noch ungewiss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Design, Google+, Patent, Google Glass, Datenbrille
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2014 10:24 Uhr von lesersh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Super, dann kann man jeden Brillenträger pauschal verdächtigen.
Kommentar ansehen
18.11.2014 15:48 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit der Batterieleistung die dezeitige Brillen haben mache ich mir da wenige Gedanken.

Meine groessere Sorge sind generell die Benutzer. Da gibt´s sicher etliche die beim Autofahren mal ´nen Film schauen wollen oder eben Spannerbilder aufzunehmen. Menschen sind zum grossteil einfach Scheisse.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?