21.08.14 21:18 Uhr
 821
 

Tierforschung: Wölfe, die auf Inseln leben, lernen zu fischen

Der Biologieprofessor Chris Darimont von der Universität Victoria in Kanada hat in diversen Feldstudien entdeckt, dass Wölfe, die auf Inseln leben, ein anderes Fressverhalten an den Tag legen, wie ihre Artgenossen auf dem Festland.

Die inselbewohnenden Wölfe haben gelernt, zu fischen und so steht auf ihrem Speiseplan auch Fisch, Meeresfrüchte oder angeschwemmter Wal.

"Sie graben Muscheln aus dem Sand und verschlingen sie vollständig", erklärt der Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Insel, Wolf, leben, lernen, Fischen
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2014 22:22 Uhr von sannifar
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wölfe haben eine wesentlich höher konzentrierte Magensäure als zum Beispiel wir Menschen. Deshalb dürften sie mit der Verdauung auch ganzer Muscheln keine großen Probleme haben.
Kommentar ansehen
21.08.2014 23:19 Uhr von Lornsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
von Wölfen, die auf Inseln leben habe ich noch nie gehört. Man stelle sich ´mal vor.... Wölfe auf Helgoland. woooohuiiiee
Kommentar ansehen
22.08.2014 05:39 Uhr von wer klopft da
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Erkenntnis ist uralt und hat nichts mit Inseln oder Kanada zu tun. Dieses Verhalten zeigen Wölfe auch in Sibirien.

http://www.wissenschaft-aktuell.de/...

http://m.spiegel.de/...

http://www.n-tv.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?