21.08.14 21:12 Uhr
 384
 

Fußball: Trotz gelockerter Sperre wird Luis Suárez nicht bei Uruguay nominiert

Zwar wurde die Sperre wegen seines Bisses in die Schulter eines Gegners bei der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft gelockert, aber dennoch verzichtet Uruguay auf seinen berühmten Spieler Luis Suárez.

Bei den kommenden Testspielen wird der Skandalspieler nicht dabei sein. Warum man den 27-Jährigen nicht nominierte, verriet der Verband nicht.

Auch die Stammspieler Diego Forlán und Diego Lugano werden bei den Spielen gegen Japan und Südkorea nicht dabei sein. Offenbar will der Trainer einen Neuanfang nach dem Achtelfinal-Aus bei der WM wagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sperre, Uruguay, Luis Suárez
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Luis Suárez flippt an Seitenlinie aus, weil er nicht eingewechselt wird
Fußball: FC Barcelona bezahlt Spielertransfer in Raten
Fußball: Beißer Luis Suárez und Opfer Giorgio Chiellini sollen Trikots tauschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2014 08:38 Uhr von esKimuH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der gehört gesperrt! Für immer!

... Jetzt ohne durch die Blume zu reden.. der Kerl ist ein kranker Sadist.
Kommentar ansehen
22.08.2014 09:43 Uhr von Guddy83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Uruquay??? Dachte das heißt Uruguay.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Luis Suárez flippt an Seitenlinie aus, weil er nicht eingewechselt wird
Fußball: FC Barcelona bezahlt Spielertransfer in Raten
Fußball: Beißer Luis Suárez und Opfer Giorgio Chiellini sollen Trikots tauschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?