21.08.14 17:16 Uhr
 192
 

Themen des Weltfriedenstag 2015 sind Kampf gegen Sklaverei und Menschenhandel

Papst Franziskus hat aktuell die Themen für den kommenden Weltfriedenstag am 1. Januar 2015 bekannt gegeben. Laut Päpstlichem Rat für Gerechtigkeit und Frieden werden es die Themen Sklaverei und Menschenhandel sein.

Papst Franziskus hatte schon mehrfach angekündigt, dass der Kampf gegen den modernen Menschenhandel für ihn Priorität hätte. Der Titel der Weltfriedenstages wird "Nicht länger Sklaven, sondern Brüder und Schwestern" lauten.

Viele Menschen würden denken, dass Sklaverei ein Thema der Vergangenheit sei und in unseren modernen Zeiten nicht mehr existieren würde, doch das sei ein Trugschluss, so der Pontifex. Er erinnerte an den Handel mit Migranten und Prostituierten, Zwangsarbeit und Versklavung von Frauen und Kindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kampf, Themen, Menschenhandel, Sklaverei
Quelle: de.radiovaticana.va

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2014 17:19 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
...sind Kampf gegen Sklaverei und Menschenhandel

Also in Deutschland gegen Hartz4 und Leih/Zeitarbeitsfirmen, ungerechte Löhne, ARGE, Jobcenter usw.

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
21.08.2014 18:08 Uhr von syndikatM
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
der handel mit migranten unter der botschaft "wir brauchen mehr fachkräfte" ist eine der widerwärtigsten geschehnisse des 21. jahrhunderts. rassismus seitens der regierung.
Kommentar ansehen
21.08.2014 18:31 Uhr von Knutscher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab zwar mit Kirche und Glaube nix am Hut aber der Mann wird mir immer sympathischer

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?