21.08.14 11:23 Uhr
 1.786
 

Leak: Möglicherweise Fotos vom iPhone 6 aufgetaucht

Anscheinend sind Fotos des neuen 4,7 Zoll großen iPhone 6 auf der Plattform "Instagram" aufgetaucht.

Demnach ist das neue iPhone mit der neuen Lightning-Schnittstelle ausgestattet, welche das Pendant zum Übertragungsstandard USB darstellt.

Außerdem wurde, wie auf den Fotos zu sehen ist, der Power-Knopf verschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, iPhone 6, Leak
Quelle: timesofindia.indiatimes.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2014 11:30 Uhr von TheRealDude
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Toll! Der Wahnsinn! Ich bin begeistert...
Kommentar ansehen
21.08.2014 12:04 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Wen juckts, ausser die hippen Apple-Jünger?
Früher oder später wird es dieses Überwachungsgerät sogar zu kaufen geben, in Apple-Tempeln, man höre und staune...
Warum also so ein sinnloser Vorabhype???
Kommentar ansehen
21.08.2014 13:15 Uhr von TomHao
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wow... sieht aus wie iPhone3, 4s, 5, 5s....
Kommentar ansehen
21.08.2014 18:13 Uhr von clixxx
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@TinFoilHead Oh man, deine Kommentare sind immer so unnütz. Echt ekelig bist du.
Kommentar ansehen
21.08.2014 20:45 Uhr von WasZumGeier
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@clixxx sein Kommentar ist nützlicher als deins du Macfag.
Kommentar ansehen
21.08.2014 22:58 Uhr von Mauzen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Diese "leaks" sind langweilig geworden. Apple hats echt raus Geld zu machen. Jede Menge Leute kaufen sich tatsächlich jährlich nen neues applehandy, manche tauschen dafür dann auch noch im Apfelgeschäft ihr Vorgängermodell für nen kleinen Preisnachlass ein - falls ihr es nicht wusstet, Apple verkauft die dann selbst für knapp das doppelte weiter.
Und die tolle neue Schnittstelle? Die GANZE Welt benutzt USB, man kann praktisch überall sein Handy laden, auch wenn man gerade kein Kabel dabei hat. Aber das "iPhone" braucht natürlich einen eigenen Stecker, exklusiv von Apple, lässt die Benutzer so ziemlich gar nichts - wie SD Karten oder Akkus - austauschen, und ist auch sonst inkompatibel mit dem ganzen Rest der elektronischen Welt.
Und für diese totale technologische Abhänigkeit vom Apple-Produkte-Monopol bezahlen sie dann auch noch doppelt so viel wie für ein gleichstarkes Handy ohne angebissenen Apfel hinten drauf.
Ich verstehe echt nicht warum die es so weit geschafft haben mit ihrer Abzocktour.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?