21.08.14 10:45 Uhr
 167
 

USA: Asche von Schauspieler Robin Williams in Bucht von San Francisco gestreut

Aus dem Totenschein von Robin Williams geht hervor, dass der Leichnam des Schauspielers eingeäschert wurde. Außerdem vermeldet die Akte, dass die Asche von Williams in der Bucht von San Francisco ausgestreut wurde.

Williams starb am 11. August 2014. Laut Akte hat man seine Asche bereits am 12. August vor der Küste von Marin County im US-Bundesstaat Kalifornien ins Meer gestreut.

Robin Williams hat seinen Wohnort Tiburon geliebt. Er habe sich immer für seine Gemeinschaft und die Wohltätigkeitsorganisationen dort eingesetzt. Es wäre sein Wunsch gewesen, seine letzte Ruhestätte in der Bucht von San Francisco zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Schauspieler, Asche, San Francisco, Robin Williams, Bucht
Quelle: hollywoodlife.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?