21.08.14 10:35 Uhr
 396
 

Liberia: Armee setzt mit scharfer Munition Ebola-Quarantäne durch

In Liberia haben Sicherheitskräfte mit scharfer Munition und Tränengas die Einhaltung einer Ebola-Quarantäne in Monrovia durchgesetzt. Wie ein Militärsprecher berichtet, haben diese dabei nicht auf friedliche Bürger geschossen. Im Bezirk West Point kam es zu Zusammenstößen.

Am Mittwochmorgen wurde der Bezirk ohne Vorwarnung abgeriegelt. Die Staatschefin Ellen Johnson Sirleaf habe darauf in der Nacht eine Ausgangssperre verhängt. Diese sagte, dass trotz Verhängung des Ausnahmezustands und weiterer Maßnahmen, es nicht gelinge, die Epidemie in den Griff zu bekommen.

Auch die Bevölkerung sei mitverantwortlich, da diese die Seuche verleugnen und alle Warnungen der Regierung in den Wind schlagen würde. Die Behörden haben weitere Quarantäne-Zonen im Grenzgebiet zwischen Guinea, Liberia und Sierra Leone eingerichtet. Am Mittwoch lag die Zahl der Todesopfer bei 1350.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Undertaker989
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Armee, Ebola, Munition, Quarantäne, Liberia
Quelle: faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Warstein: Büttenredner stirbt während seines Vortrags auf der Bühne
Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2014 17:12 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was Ebola nicht schafft, schafft dann halt die Armee...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump
Fußball: Leicester-Legende Gary Lineker nennt Trainer-Rauswurf "herzzerreißend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?