21.08.14 10:04 Uhr
 269
 

Deutschland wird kurdische Milizen im Nordirak wohl mit Waffen ausstatten

Deutschland wird die im Norden des Irak lebenden Kurden mit Waffen versorgen. Die kurdischen Milizen sollen so Unterstützung im Kampf gegen die Terroristen der IS erhalten.

"Der Vormarsch von IS darf uns in Europa nicht gleichgültig sein", so Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier. Aufgrund des Vormarschs der IS-Milizen würde ein Flächenbrand drohen, so Steinmeier weiter.

Die kurdischen Kämpfer sollen laut Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen Waffen im Rahmen der Möglichkeiten erhalten. Schon in der letzten Woche hatte Steinmeier geäußert, dass man Kurdistan nicht allein lassen solle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Irak, Waffe, IS, Frank-Walter Steinmeier, Kurden
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frank-Walter Steinmeier mahnt: "Folgen Sie nicht den einfachen Antworten!"
Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier bleibt auch als "First Lady" Richterin
Frank-Walter Steinmeier will in überraschendem Erdogan-Treffen deutlich werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2014 10:06 Uhr von blade31
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ob die Ihre Waffen wenn alles vorbei ist wieder abgeben? Ich glaube nicht...
Kommentar ansehen
21.08.2014 10:09 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich weiß schon, wie das ausgeht, Beispiele:
Taliban, konnte der Westen damals gegen die Russen brauchen, als dem nicht mehr so war, wurden sie zu Terroristen umdeklariert.

IS(IS/IL), konnte das imperium gegen Assad gebrauchen, wurden zu Terroristen umdeklariert, als sie ihre eigenen(tatschlich terroristischen) Wege gingen.

Kurden, werden gerade gebraucht gegen IS(IS/IL), was wird da wohl die Zukunft bringen???
Kommentar ansehen
21.08.2014 10:12 Uhr von Bewerter
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Da wird sich die PKK aber freuen. ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frank-Walter Steinmeier mahnt: "Folgen Sie nicht den einfachen Antworten!"
Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier bleibt auch als "First Lady" Richterin
Frank-Walter Steinmeier will in überraschendem Erdogan-Treffen deutlich werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?