20.08.14 20:56 Uhr
 503
 

Zoo Augsburg: Streifenhyäne bekam Babys und versteckte sie vor den Pflegern

Freude herrscht momentan im Augsburger Zoo. Denn dort gibt es Nachwuchs bei den Streifenhyänen. Dabei blieb den Pflegern der niedliche Nachwuchs einige Wochen verborgen.

Streifenhyänen-Mutter Leoni hatte für ihre beiden Jungtiere nämlich eine Höhle in der Außenanlage gegraben und sie dort versteckt.

Zuvor war der Geburtstermin schon auf Ende Juli geschätzt worden.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zoo, Augsburg, Nachwuchs
Quelle: augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2014 08:58 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ aberaber

Du meinst analog zu Sheldons Mitbewohnervereinbarung?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?