20.08.14 19:37 Uhr
 110
 

"Wiege der Christenheit": US-Bischöfe initiieren Sonderkollekte für verfolgte Christen

Katholische Bischöfe in den USA wollen sich für eine Sonderkollekte für die aktuellen Opfer der Konflikte in Gaza, Syrien und dem Irak einsetzen. Aktuell herrsche in der "Wiege der Christenheit" ein unfassbares Leiden unter Christen und anderen unschuldigen Opfern von Gewalt.

Laut einem Schreiben des Vorsitzenden der US-Bischofskonferenz, Erzbischof Joseph Kurtz, benötigen die verfolgten Christen in den Konfliktgebieten aktuell die Hilfe der Katholischen Kirche der USA.

Laut der Nachrichtenagentur Catholic News Service soll die spezielle Sammlung Anfang September stattfinden und über das Hilfswerk Catholic Relief Services und die örtlichen christlichen Gemeinde an die Bedürftigen in den Krisengebieten verteilt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: US, Bischöfe, Kollekte
Quelle: de.radiovaticana.va

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"
Im neuen Buch von Gerhard Polt geht es um kreative Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2014 19:39 Uhr von ZzaiH