20.08.14 15:38 Uhr
 1.260
 

Sängerin und Moderatorin Ina Müller findet Schwarz-Rot-Gold "zum Kotzen"

Die Sängerin Ina Müller findet es abstoßend, wenn bei einer Fußballweltmeisterschaft Fahnen geschwenkt werden.

"Mich stößt das ab, wenn Menschen ihr Land feiern, wenn die Fahne geschwungen, egal warum", so die 49-Jährige, die das "rational nicht richtig erklären" kann, aber "das Gefühl, das dann in mir hochkommt, ist kurz vor Kotzen".

Auch den umstrittenen Gaucho-Tanz der Nationalspieler nach dem Sieg der WM fand sie peinlich und zum schämen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schwarz, Gold, Rot, Müller, Kotzen, Ina Müller, Schwarz-Rot-Gold
Quelle: stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2014 15:43 Uhr von SpankyHam
 
+8 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2014 16:27 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Da braucht aber wieder jemand Aufmerksamkeit. Naja, nix neues bei der Tuse...

Huch, fast vergessen: wer ist das?

[ nachträglich editiert von der_grosse_mumpitz ]
Kommentar ansehen
20.08.2014 16:31 Uhr von tafkad
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
WTF Ina Müller??? Jemand aus Promi BigBrother? Oder wieso muss man die nun kennen?
Kommentar ansehen
20.08.2014 16:47 Uhr von Azureon
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Liebe Ina Müller,

was auch immer du in deinem Leben geleistet hast, um von irgendwelchen Mainstreamblättern zitiert zu werden, geschweigedenn dass man dich kennen müsste. Ich habe eine Botschaft für dich und ich möchte, dass du genau zuhörst:

Es ist mir sowas von scheißegal was du denkst.
Kommentar ansehen
20.08.2014 19:37 Uhr von Shalanor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Neue Serie? Sich vom Bohlen flachlegen lassen? Oder vom Loddar?

Wer zum Geier ist das eigentlich? nach dem Bild hat se ne Statur wien Holzfäller....
Kommentar ansehen
20.08.2014 20:03 Uhr von Thomas66
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wer ist denn diese Frau Ina Müller, muss man die kennen?
Kommentar ansehen
20.08.2014 20:16 Uhr von syndikatM
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
sie mag halt keine feiernden und gut gelaunte menschen. aber dagegen gibt es ja psychopharmaka.
Kommentar ansehen
20.08.2014 21:31 Uhr von Katerle
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
49 und immer noch nichts dazu gelernt
traurig traurig......
Kommentar ansehen
20.08.2014 21:46 Uhr von Fomas
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ich finde ihre Aussage richtig. Na klar, alle Länder machen es und ich bin auch der Ansicht, dass man nicht zu lange auf der Geschichte herumreiten sollte. Wir Deutschen von heute haben nichts mit dem kranken Scheiß zu tun von damals. Trotzdem: Für mich ist Patriotismus, und nicht nur der deutsche, (jop, jetzt hagelt es sicher Minusse) ein Zeichen von Blödheit. Nur, weil man aus ZUFALL an einem bestimmten Ort der Erde geboren wurde stolz darauf sein, halte ich einfach für super dämlich. Die gleichen Leute wären überzeugte Italiener, wären sie dort geboren, überzeugte Franzosen, überzeuge Niederländer. Es ist einfach vollkommen vom Zufall abhängig und die Leute meinen dann auch noch, es wäre das einzig wahre Land. Gerade wo in unserem Land so viel Scheiß gebaut wird von der Politik her, die Demokratie gar nicht so funktioniert wie sie es sollte, die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden, das Spießbürgertum auf dem Vormarsch ist und der absolute, ungebrochene, dämliche Glaube an den Neoliberalismus nach wie vor herrscht, gibt es auch nichts aneres als diesen Zufall, dass man hier geboren wurde, weswegen man überhaupt stolz sein kann. Bei den Amis übrigens genau so verblödet. Eigentlich überall.

[ nachträglich editiert von Fomas ]
Kommentar ansehen
20.08.2014 21:52 Uhr von Justus5
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ina Müller, keiner hält Dich auf, auszureisen.
Kommentar ansehen
20.08.2014 21:55 Uhr von quade34
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist doch ein widerliches Statement.
Kommentar ansehen
20.08.2014 22:07 Uhr von Schoengeist
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich find die Sängerin und Moderatorin Ina Müller abstoßend. Hab sie mal reden und lachen hören. Das Gefühl, das dann in mir hochkommt, ist kurz vor Kotzen.
Kommentar ansehen
20.08.2014 22:36 Uhr von Nothung
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Bei mir ist das so, wenn ich Ina Müller sehe, ist das Gefühl, das dann in mir hochkommt, kurz vor Kotzen.

[ nachträglich editiert von Nothung ]
Kommentar ansehen
21.08.2014 01:16 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"...wenn Menschen ihr Land feiern..."
Die meisten feiern eigentlich die Mannschaft.
Da aus jedem Land praktischerweise nur eine dabei ist, eignen sie die jeweiligen Fahnen super zum Anfeuern!
Kommentar ansehen
21.08.2014 06:53 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ossi!
Kommentar ansehen
21.08.2014 09:32 Uhr von jens3001
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die News ist echt Scheisse geschrieben. Da fehlen doch ein paar Wörter?

"wenn Menschen ihr Land feiern, wenn die Fahne geschwungen, egal warum"


Abstossend finde ich es nicht. Allerdings hat das mit Nationalstolz nichts zu tun.
Man ist stolz auf den Fussball, auf die Nationalmanschaft - das ja. Aber auf Deutschland? Nein. Das Land, die Politik hat damit nur am Rande zu tun.

Wer zur Fussball-WM eine Deutschland-Fahne schwenkt ist ein Fussball-Fan (evtl. auch nur auf Zeit) aber kein Patriot.

Diese Kritik am Fähnchenschwenken kann ich also nachvollziehen.

Der Gaucho-Tanz war doch lustig. Keiner, außer den Gutmenschen, hats ernst genommen. Nicht mal die Argentinier selbst.

Schaut euch mal Eishockey an - was da an Beleidigungen rumfliegt ist echt unter der Gürtellinie.
Kommentar ansehen
21.08.2014 12:43 Uhr von Holzmichel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Die Sängerin Ina Müller findet es abstoßend, wenn bei einer Fußballweltmeisterschaft Fahnen geschwenkt werden."

Wie PEINLICH ist diese Frau denn drauf? Wenn sie als Sängerin nach einem Auftritt Beifall bekommt, ist das dann eigentlich auch abstoßend???

[ nachträglich editiert von Holzmichel ]
Kommentar ansehen
21.08.2014 12:46 Uhr von Leif-Erikson
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dass die Frau das nicht rational erklären kann wundert mich irgendwie garnicht.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?