20.08.14 12:28 Uhr
 3.710
 

Astronaut beschreibt: "Weltall riecht wie Mischung aus Walnuss und Bremsbelägen"

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat für uns Erdenbewohner eine Beschreibung abgeliefert, wie das All wahrzunehmen ist.

Der 38-Jährige sagt: "Für mich riecht der Weltraum nach einer Mischung aus Walnuss und den Bremsbelägen meines Motorrads."

Sein amerikanischer Kollege Reid Wisemann hat hingegen eine andere Wahrnehmung, denn für ihn riecht das All wie nasse Wäsche.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltall, Astronaut, Mischung, Walnuss
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2014 12:41 Uhr von Destkal
 
+41 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein riesen schwachsinn. Was die astronauten da beschreiben ist nicht der geruch des alls sondern der geruch der luft die von der erde aus mit raketen in tanks zur weltraumstation gebracht wurde und seither unzählige male diverse filterdurchlaufen ist!
Kommentar ansehen
20.08.2014 12:41 Uhr von blade31
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Vakuum hat doch keinen Geruch
Kommentar ansehen
20.08.2014 12:42 Uhr von Knutscher
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Nasse Wäsche, Walnuss und Bremsbelägen !?!?

In der Nähe muss es einen Weltraumhafen von Außerirdischen geben. Das würde die nasse Wäsche und den Geruch nach Bremsbelägen erklären. :D
Kommentar ansehen
20.08.2014 12:56 Uhr von Lederriemen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
*FLOCUS
Kommentar ansehen
20.08.2014 12:57 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach mal den Helm abnehmen und ne tiefe Nase Vakuum Schnuppern. Hilft auch gegen Kopfschmerzen.... Das Weltraumpilgern möge beginnen, bitte. Preiset das All. (vosicht sarkasmus)
Kommentar ansehen
20.08.2014 13:47 Uhr von dommen
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Also wie jetzt? Hat er sich den Helm ausgezogen und sich ein paar ordentliche Züge gegönnt? Wie der Weltraum wohl schmeckt?

"Zugerittener Sattel, leicht fruchtige Note mit Torf- und angenehmen Säurenoten. Gut und nachhaltig im Abgang mit starkem Gaumen"

[ nachträglich editiert von dommen ]
Kommentar ansehen
20.08.2014 15:27 Uhr von Sirigis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, je nachdem welche Astronauten/Kosmonauten gerade da oben sind, könnte es auch nach Pippi (Astronautenwindeln), Schweiß oder Fußgeruch müffeln. Dass es auf der ISS nicht nach Rosenwasser duftet, sollte uns allen klar sein. Körperpflege in der Schwerelosigkeit ist doch etwas schwierig (gibt dazu echt witzige Videos). Andererseits, wenn das Essen deutlich stärker als auf der Erde gewürzt werden muss, um zu schmecken, dann könnte es auch sein, dass in der Schwerelosigkeit unangenehme Gerüche nicht so auffallen.

Ich gehe übrigens nicht davon aus, dass das Weltall nach Walnüssen und Bremsbelägen riecht, denn hätte Herr Gerst tatsächlich am Weltall geschnuppert könnte er uns von diesem Erlebnis mit Sicherheit nicht mehr berichten.
Kommentar ansehen
20.08.2014 15:39 Uhr von kuno14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
da haben sich die jungs aber die nase erfroren.......
Kommentar ansehen
20.08.2014 16:10 Uhr von Petabyte-SSD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Knutscher

Ja, da haben die Aliens wohl das Lager für die ganzen Socken die aus den Waschmaschinen immer gebeamt werden.
Kommentar ansehen
20.08.2014 18:59 Uhr von advicer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
„Für mich riecht der Weltraum nach einer Mischung aus Walnuss und den Bremsbelägen meines Motorrads", meint Gerst. Sein US-Kollege Reid Wiseman findet hingegen, das Weltall dufte „wie ein Stapel nasser Wäsche". Gerst räumt ein: „Da hat er nicht ganz unrecht."

Mit anderen Worten: entweder sollte der eine mal die Bremsbeläge oder der andere den Weichspülerl wechseln :-)
Kommentar ansehen
20.08.2014 23:56 Uhr von advicer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Doch, aber bei Bremsstaub und Waschpulver schlagen die noch nicht an :-)
Kommentar ansehen
22.08.2014 08:08 Uhr von MA-Sani
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Beim Andocken des Versorgungsmoduls hat sich zwischen dem Schott der ISS und dem Schott des ATV nur die "Atmosphäre" des Weltraums befunden. Da Alexander Gerst beim öffen der Schotts dabei war kann er in diesem Moment sehr wohl den Weltraum gerochen haben.
Aber vielleicht kann eines der Besatzungsmtglieder beim nächsten EVA ja eine Tüte mit nehemen und dern Weltraumgeruch darin einfangen :-)

[ nachträglich editiert von MA-Sani ]
Kommentar ansehen
24.08.2014 16:12 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte man vielleicht korrigieren? Wenn, dann riecht die Luft in der Raumstation so, aber nicht der Weltraum. Das ist ungefähr so, als wollte man die Farbe von Quadratwurzeln beschreiben.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Lang-Trailer zur Videospiel-Verfilmung "Tomb Raider"
Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?