20.08.14 12:20 Uhr
 16.210
 

Mysteriöser Flug MH370: Pilot soll vor Absturz Passagiere getötet haben

Der Absturz der malaysischen Maschine "Flug MH370" ist bis heute ein Rätsel, das Wrack konnte immer noch nicht geortet werden.

Der Mitbegründer der neuseeländischen Fluggesellschaft Kiwi Airlines, Ewan Wilson, hat nun ein Buch über den Vorfall geschrieben und behauptet darin, dass der Pilot eine tragende Rolle bei dem Unglück spielen muss.

Er soll absichtlich einen Sauerstoffmangel herbeigeführt haben, an dem viele Passagiere vor dem Crash starben. Laut Wilson war der Pilot psychisch krank: "Das wäre seine letzte große Show für seine Familie und die Welt gewesen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Absturz, Flug, Pilot, MH370
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2014 12:23 Uhr von Amphelisia
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
Hat der zu viele schlechte Kriminal- Filme gesehen oder wie kommt der auf diese Behauptung?

Oder war er etwa anwesend und konnte fliehen mit einem waghalsigen Sprung in den Ozean?
Denn dann sollte er mehr ausplaudern, was zur Aufklärung des Verschwindens beitragen könnte ...

[ nachträglich editiert von Amphelisia ]
Kommentar ansehen
20.08.2014 12:26 Uhr von lesersh
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Alles nur Spekulationen, die Ursache wird sich aufklären, wenn die Blackbox gefunden wird.
Kommentar ansehen
20.08.2014 12:58 Uhr von Trallala2
 
+28 | -8
 
ANZEIGEN
Jetzt fängt es an, jetzt fangen die Verschwörungstheorien an. Das schöne daran ist, dass der Typ einfach alles behaupten kann. Er kann sogar behaupten, dass der Pilot mit dem Co-Piloten vorher noch eine satanische Messe vollzogen hat und paar Herzen der Passagiere gegessen hat, wozu er noch paar Außerirdische eingeladen hat, und keiner kann das Gegenteil beweisen. Das ist ja das Schöne an Verschwörungstheorien - sie haben ihre Abnehmer, man hat also eine treue Leserschaft, es muss aber jenseits aller Logik sein, sonst glauben die es nicht.
Kommentar ansehen
20.08.2014 13:09 Uhr von majorpain
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ne kann jeder sagen was man möchte zurzeit keine beweise dafür nichtmal Anhaltspunkte was im Flugzeug passiert ist.
Hoffe er verkauft kein Buch.

Stehe auf Verschwörungen aber sowas sorry.
Kommentar ansehen
20.08.2014 13:23 Uhr von SN_Spitfire
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Absturz der malaysischen Maschine "Flug MH370" ist bis heute ein Rätsel, das Wrack konnte immer noch nicht geortet werden."

Vollkommen korrekt geschrieben.
Alles was danach kommt, fällt unter Mythen, Verschwörung und "Bullshit".

Ich behaupte, dass das Flugzeug von Aliens gekapert wurde! Man hat schliesslich keinerlei Wrackteile gefunden und vom Flugschreiber hat man auch nie ein Signal erhalten. Oder wars doch ein Wurmloch?

Ich könnte das in ein Buch packen, aber dazu fehlt mir die Zeit und Notwendigkeit.

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
20.08.2014 13:32 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Das die Story mit dem mehrstündigen irrflug ist schwachsinn.

Das der Transponder und andere sachen abgestellt wurden ist ja eigentlich klar, aber wenn ein Flugzeug in einen fremden Luftraum eindringt (es gibt genug Radarstationen der militärs)
und sich nicht identifiziert wird es abgeschossen.
Ich glaube das genau das geschehen ist.

!Es werden Infos zurückgehalten, aus gutem Grund:
Es gibt Leute die daran interresiert sind das die Wahrheit nicht ans Licht kommt!
Kommentar ansehen
20.08.2014 13:51 Uhr von kingoftf
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, ein Insider, er war mit im Flugzeug....

Was für ein Spinner und Trittbrettfahrer, nur um sein albernes Buch zu pushen.
Kommentar ansehen
20.08.2014 13:53 Uhr von KingPiKe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ein User der deutschen Kurznachrichtenseite "Shortnews", KingPiKe, hat nun ein Kommentar über dieses Buch geschrieben und behauptet, dass darin nur Bullshit steht.
Kommentar ansehen
20.08.2014 14:01 Uhr von FlatFlow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Behauptungen die nie nachgeprüft werden können und die jeder stelle kann...und damit wird Geld verdient...so entstehen Mythen und Verschwörungstheorien.
Kommentar ansehen
20.08.2014 14:09 Uhr von zentralorgan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
so einen absichtlißen sauerstoffmangel gibt es nicht.die in der decke untergebrachten sauerstoffmasken mit autonomer sauerstofferzeugung wären sofortb ausgelöst worden
Kommentar ansehen
20.08.2014 14:11 Uhr von Zeroformer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das Beste ist ja: In der News steht, dass das Flugzeug bis heute nicht geortet werden konnte und wird als Wrack bezeichnet?
Woher wisst ihr denn, dass das Flugzeug wirklich abgestürzt ist?
Kommentar ansehen
20.08.2014 14:46 Uhr von majorpain
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich behaupte ja auch das die wo gelandet sind auf einer US Base.
Beweise na ja Pilot hat auf seinem Flugsimulator zuhause. Landungen auf kurze Strecken Trainiert. Na ja besser als das der Pilot 4 Stunden vorher Passagiere getötet hat.
Kommentar ansehen
20.08.2014 15:34 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich behaupte Cthulhu hat sich das Flugzeug geschnappt und wird bald auferstehen da die Sterne endlich richtig stehen...ist genau so glaubwürdig^^
Kommentar ansehen
20.08.2014 15:38 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schreibe jetzt auch ein Buch über diesen Vorfall, da nur ich allein die Warheit kenne. Und zwar ist folgendes passiert: während man sich in Afrika noch mit "gewöhnlichem" Ebola rumschlägt, hat es an Bord des Fluges MH370 einen Ausbruch bzw. mindestens einen Todesfall gegeben, verursacht von einem mutierten Ebola-Stamm. Dieser hat den Toten in einen Zombie verwandelt, der dann wiederum die anderen Passagiere angegriffen hat. Ob nun der Pilot in seiner Verzweiflung eine letzte Heldentat vollbracht und den Flieger hat abstürzen lassen, damit es nicht zu einer globalen Zombie-Apokalypse kommt, oder ob das Cockpit letztlich überrannt wurde und es dadurch zum Absturz kam, könnt ihr dann in meinem Buch lesen. Wer Vorschläge für einen kernigen Titel hat, ich bin noch für alles offen...
Kommentar ansehen
20.08.2014 16:17 Uhr von surfer17m
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat er auch noch einen Kuchen gebacken? Oder ein Haus gebaut? was für ein Schwachsinn.
Kommentar ansehen
20.08.2014 17:12 Uhr von turmfalke
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der wurde als Kind wohl zu heiss gebadet und dann schreibt er noch ein Buch. Jeder weiss derweil wer einen Nutzen vom Absturtz der ersten Maschine von Malaysia Airlines hatte.
Guckst du:
http://epochtimes.de/...
https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
20.08.2014 17:13 Uhr von jjbgood
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bei der überschrift hatte ich nen piloten im kopf, der wie ein irrer durch die gänge läuft und leute absticht...
Kommentar ansehen
20.08.2014 19:14 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ewan Wilson served as CEO and was later convicted on five counts of fraud. The Securities Commission went further and banned Wilson for a period of five years from holding a Directorship or Senior Management position.
http://en.wikipedia.org/...

Der Hochstapler hat dringend Kohle nötig!!!
Kommentar ansehen
20.08.2014 19:53 Uhr von CroWws
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Malaysia Airlines kämpft ums wirtschaftliche Überleben, da gehen wohl die 19.000 Arbeitsplätze verloren http://adf.ly/...

[ nachträglich editiert von CroWws ]
Kommentar ansehen
20.08.2014 19:55 Uhr von Trallala2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@der_grosse_mumpitz

"Ich schreibe jetzt auch ein Buch über diesen Vorfall, da nur ich allein die Warheit kenne. Und zwar ist folgendes passiert: während man sich in Afrika noch mit "gewöhnlichem" Ebola rumschlägt, hat es an Bord des Fluges MH370 einen Ausbruch..."

Mach es. Wirklich, mach es. Wenn du im Deutschunterricht aufgepasst hast und Sätze formulieren kannst, kannst du auch ein Buch schreiben. Wenn du deine Idee in ein Buch umsetzt, wirst du eine Leserschaft finden. Nur Vorsicht, um Verschwörungstheoretiker anzusprechen musst du unbedingt einige Komponenten einbauen, die eigentlich ein Muss einer jeden Verschwörungstheorie sind: eine große Macht steckt dahinter und sie hat etwas Böses gemacht.

Du solltest also deine Geschichte insoweit ändern, als dass die Piloten überlebt haben und die Amerikaner um Hilfe gerufen haben, die US Regierung (alternativ kannst du die EU und Merkel nehmen) haben aber paar Jets hin geschickt und haben die Maschine abgeschossen. Das ist der böse Anteil in der Geschichte. Wenn der fehlt, floppt das Buch. Es muss immer jemand böses seine Finger im Spiel haben, und die US Regierung eignet sich perfekt dafür. Der nimmt man alles ab.

Und da es eine Verschwörungstheorie ist, kannst du aus dem vollen schöpfen. Statt Jets kannst du eine neue Superwaffe einbauen, also fliegende Untertassen die sich mit knappen Lichtgeschwindigkeit bewegen (sind gerade fertig geworden, die Technik hat man aus Roswell). Alternativ haben die Amis das Flugzeug mit einem Satelliten runtergeholt. Um das zu unterstreichen kannst du fragen wieso die Amerikaner nicht die Routen der Satelliten veröffentlichen, wenn sie nicht zu verheimlichen haben.

Also, schreibt das Buch (heute mit eBook braucht man nicht mal einen Verlag) und wundere dich wie viele Leute es glauben werden.
Kommentar ansehen
20.08.2014 21:40 Uhr von Schaumschlaeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke er hat einfach nach Neuschwabenland abgedreht.
Kommentar ansehen
20.08.2014 23:58 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiss was passiert ist...

Der Pilot ist ein großer Fan der Serie Lost und will, da er mit dem Original Ende nicht zufrieden war, sein eigenes Ende drehen.
Kommentar ansehen
21.08.2014 00:48 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hanebüchener Unsinn der den Ruf eines Toten durch den Schmutz zieht, nur um mit diesem komplett frei erfundenen Mist Geld zu verdienen.

Geoff Taylor und Ewan Wilson sind Arschlöcher.
Riesengroße Arschlöcher!
Kommentar ansehen
21.08.2014 05:14 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Aber auch immer wieder bemerkenswert,wie Medien auf derartige Pamphlete anspringen a la : "Grausame Mutter briet Kind auf Sparflamme-Bild war dabei".
Es ist nichts bewiesen,es ist alles nur Spekulation und ein paar Windhunde versuchen,sich eine paar schnelle Dollars abzugreifen,ohne Rücksicht,ohne Anstand.Aber die Medien pushen diesen Dreck.
Kommentar ansehen
21.08.2014 07:22 Uhr von Lederriemen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ein blanker Hohn und totaler Spott für die Angehörigen des Piloten! EINSPERREN

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bettelt jetzt bei Deutschland
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?