20.08.14 11:41 Uhr
 609
 

Argentinien: Papst Franziskus verliert drei Angehörige bei Unfall

Papst Franziskus ist derzeit in tiefer Trauer, denn er hat drei Angehörige bei einem Autounfall verloren. Zwei seiner Großneffen und deren Mutter starben, als ihr Auto in Argentinien in einen Truck fuhr.

Emanuel Horacio Bergoglio, der Neffe des Papstes, war mit seiner Frau Carmona (36) und den beiden Söhnen (acht Monate und zwei Jahre alt) unterwegs auf der Rosario-Córdoba-Autobahn bei Córdoba unterwegs, als das Unglück geschah.

Der Neffe des Heiligen Vaters überlebte das Unglück und liegt mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus. Er ist der Sohn von Alberto, dem verstorbene Bruder des Papstes. Sein Gesundheitszustand ist kritisch.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Unfall, Papst, Argentinien, Papst Franziskus, Franziskus, Angehörige
Quelle: news.sky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Papst Franziskus kritisiert Vaterunser-Bitte "Und führe uns nicht in Versuchung"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2014 11:57 Uhr von Lucotus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Da war doch vor paar Wochen was:
http://www.shortnews.de/...

Ein Unfall, oder ein "Unfall"?
Kommentar ansehen
20.08.2014 12:28 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der Herr gibt es, der Herr nimmt es!
Herzliches Beileid, auch wenn ich mir jetzt Fragen zu Gott und seiner Existenz verkneifen muss...
Kommentar ansehen
20.08.2014 13:33 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Er hat sie doch nicht verloren, sie sind nur vorzeitig zu seinem Chef berufen worden.
Order waren die bei einem anderen Glauensanbieter?
Kommentar ansehen
20.08.2014 18:25 Uhr von hellboy13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Glaub ich nicht zur Zeit hält Lucifer alles in seinen Händen.
Der Chef müsste demanch bald eintreffen.
Kommentar ansehen
20.08.2014 22:22 Uhr von Floppy77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich müsste er sich doch freuen, immerhin ist ja alles Gottes Wille...oder doch nicht?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Papst Franziskus kritisiert Vaterunser-Bitte "Und führe uns nicht in Versuchung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?