19.08.14 15:09 Uhr
 4.654
 

Indien: Seit 14 Jahren wird Aktivistin zwangsernährt

Irom Chanu Sharmila ist in Indien als die "Eiserne Lady von Manipur" bekannt, denn die Aktivistin weigert sich seit 14 Jahren Nahrung zu sich zu nehmen.

Wegen des Vorwurfs Selbstmord begehen zu wollen, wurde die 42-Jährige im Gefängnis zwangsernährt.

Momentan wird die Frau, die gegen das Hinrichtungsgesetz protestiert, jedoch in einem Krankenhaus behandelt. Ob sie weiterhin in den Hungerstreik tritt, ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Nahrung, Aktivist, Verweigerung
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweden verlangt offizielle Erklärung von Donald Trump zu angeblichem Vorfall
Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Donald Trump soll ohne die ukrainische Regierung an einem Friedensplan arbeiten