19.08.14 13:37 Uhr
 4.373
 

Astronauten entdecken Meeresplankton an der Außenwand der Raumstation ISS

Bei dem Außeneinsatz sollten die beiden Russen Oleg Artemjew und Alexander Skworzow einen kleinen Satelliten im All aussetzen und eine Box für Experimente mit Mikroorganismen an der Außenwand montieren. Außerdem wischten sie kosmischen Staub von der ISS.

Doch eine Entdeckung auf der ISS ist spektakulärer. Laut der Leitzentrale im russischen Koroljow wurde im vergangenen Jahr Spuren von Meeresplankton an der Außenseite der Internationalen Raumstation gefunden. Weitere Details zu dieser ungewöhnlichen Entdeckung wurden bislang nicht bekannt gegeben.

Aktuell befinden sich drei Russen, zwei US-Amerikaner und der deutsche Astronaut Alexander Gerst an Bord der ISS. Die NASA bietet einen Live-Stream von der Internationalen Raumstation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Raumstation, Raumstation ISS, Außenwand
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2014 13:37 Uhr von blonx
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Der Live-Stream der NASA ist unter folgendem Link zu sehen:

http://www.ustream.tv/...
Kommentar ansehen
19.08.2014 16:16 Uhr von kingoftf
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
das ist kein Meeresplankton, sondern Alienkotze
Kommentar ansehen
19.08.2014 18:32 Uhr von sharkdiver
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Alienkotze ->

Nach dem Sie gesehen haben wie wir mit unserer Erde umgehen.
Kommentar ansehen
19.08.2014 19:31 Uhr von kuno14
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
immer dieses aufbereitete wasser in der waschanlage.oder doch mit dem frostschutz geschlampt?
Kommentar ansehen
19.08.2014 20:24 Uhr von xSounddefense
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Meeresplankton? Da hier keine Unterscheidung zw. Phyto- und Zooplankton gemacht wurde, könnten es also Pflanzen wie Tiere sein. Mich würde ja mal interessieren, an welchem Bauteil der ISS das gefunden wurde und womit es zur ISS kam. Das neuste Außenmodul müsste 2011 dort hochgeschickt worden sein - selbst wenn das "Meeresplankton" damit zur ISS kam und es möglicherweise zum Zeitpunkt der Entdeckung noch lebte, könnte das bedeuten, dass mehr Organismen im offenen All über längere Zeit überlebensfähig sind, als angenommen.
Kommentar ansehen
19.08.2014 21:38 Uhr von Crazyhound
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte das Meeresplankton an der Außenwand
im Live-Stream sehen.
Kommentar ansehen
19.08.2014 22:20 Uhr von einerwirdswissen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ xSounddefense : Dein letzter Satz gibt mir zu denken,da wir eventuell durch unsere Transporte ins All,langfristig andere Planeten mit "irdischem Material" versorgen könnten.
Kommentar ansehen
20.08.2014 11:47 Uhr von xSounddefense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen

Oder der Umkehrschluss: die Theorie der Panspermie bekommt mehr Gewichtung.
Kommentar ansehen
21.08.2014 13:59 Uhr von CoolTime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Plankton sucht nur nach der Geheimformel von Mr. Krabs :-D
Kommentar ansehen
21.08.2014 16:31 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einerwirdswissen


Echt jetzt? Darauf bist du nicht alleine gekommen?


überleg mal wie es schon hier auf der Erde war. Europäer haben damals nach Amerika Krankheiten eingeschleppt die es vorher hier noch gar nicht gab.

Afrika -> Europa

usw.

Selbstverständlich ist es ein Teil ernsthafter Wissenschaft solche Verunreinigungen bei der Erforschung anderer Welten zu vermeiden.

Die Ergebnisse vom Mars-Rover und anderen wären wertlos, wenn man nicht darauf achten würde.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?