19.08.14 11:40 Uhr
 246
 

Auch Papst Franziskus würde aufgrund gesundheitlichen Problemen zurücktreten

Papst Franziskus hat vor Journalisten über einen eventuellen Rücktritt von seinem Amt gesprochen.

Sollte er irgendwann einmal gesundheitlich nicht mehr können, werde er es wie sein Vorgänger Papst Benedikt machen.

Im Hinblick auf seinen Tod, machte Franziskus Scherze: "Zwei oder drei Jahre - und dann: ab ins Haus des Herrn!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Papst, Rücktritt, Amt, Papst Franziskus, Franziskus
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2014 11:51 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Auch Papst Franziskus erwägt Rücktritt vom Amt

Hat er die Sinnlosigkeit dieser Heuchelei erkannt? Bravo!
Kommentar ansehen
19.08.2014 12:07 Uhr von Ms.Ria
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Sollte er irgendwann einmal gesundheitlich nicht mehr können, werde er es wie sein Vorgänger Papst Benedikt machen. "

Sehr richtig, wie ich finde. Besser so, als wie der Papst Johannes Paul (Vorgänger vom Ratzi) halb tot noch diese Rolle zu spielen.

Ausserdem ist das doch auch ne logische Folgerung, die uns alle betrifft. Kann jemand seinen Job wegen schlechter Gesundheit nicht mehr ausüben, macht er ihn nicht mehr. Logo, oder? Die Päpste sind unter ihren Gewändern auch nur Menschen wie Du und Ich ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?