18.08.14 16:01 Uhr
 5.515
 

NATO: Oberbefehlshaber Philip Breedlove warnt Russland - Bündnisfall könnte eintreten

Die NATO hat Russland vor Militäraktionen in Estland und Lettland gewarnt. So seien Soldaten, die keine Hoheitszeichen tragen würden ein Kriegsgrund und würden somit eine militärische Antwort des Bündnisses zur Folge haben.

"Das Wichtigste ist, dass die Nato-Nationen auf die sogenannten grünen Männchen vorbereitet sind. Bewaffnete Militärs ohne Hoheitsabzeichen, die Unruhe schaffen, Regierungsgebäude besetzen, die Bevölkerung aufwiegeln, die Separatisten ausbilden und militärischen Rat geben", so Philip Breedlove.

So würde auch Gefahr für andere Staaten bestehen, so Breedlove weiter. Estland und Lettland gelten als die am meisten gefährdeten, osteuropäischen Staaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, NATO, Oberbefehlshaber, Philip Breedlove
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2014 16:01 Uhr von Borgir
 
+55 | -19
 
ANZEIGEN
Dass ein US-Amerikaner an der Spitze der NATO solche Kommentare abgibt ist ja nun kein Wunder. Wer hier wen oder was aufwiegelt und provoziert ist wenig fraglich, Russland reagiert nur auf die Provokationen des Westens. Und die USA tragen diesen Konflikt gerne in Europa, sprich weit weg von der eigenen Haustür, aus. Tolle Freunde hat sich Europa mit den Amis da angelacht.
Kommentar ansehen
18.08.2014 16:54 Uhr von a.maier
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre es nicht besser wenn man in einem Ukrainischen Radiosender tote Angreifer mit Uniform findet? Da war doch mal was. ----Lernen die nie aus der Geschichte?
Kommentar ansehen
18.08.2014 17:28 Uhr von ghostinside
 
+21 | -8
 
ANZEIGEN
Aha, höre hier zum ersten Mal vom Baltikum. Hat Russland in letzter Zeit nur einen Ton zu diesen Ländern gesagt? Ich glaube nicht. Es wird Zeit die NATO zu verlassen. Die Beziehung zu Russland ist schon alleine historisch wichtiger als dieses Bündnis voller Kriegstreiber.
Kommentar ansehen
18.08.2014 17:49 Uhr von GulfWars
 
+21 | -10
 
ANZEIGEN
Ganz klar, Deutschland muss aus der Nato austreten! Nicht das wir da noch mit reingezogen werden durch die Amis
Kommentar ansehen
18.08.2014 18:34 Uhr von yeah87
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ins Gefängnis gehört der Kriegstreiber
Kommentar ansehen
18.08.2014 18:35 Uhr von IRONnick
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Russland und USA sind beide Vollidioten !
Und die Europäer sind die Dummen.
Pro und Contra, hetzt mal alle schön weiter, aber ihr dürft euch nicht wundern, wenn ihr demnächst den Einberufungsbefehl bekommt !!!!
Kommentar ansehen
18.08.2014 18:56 Uhr von Ranzi
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Du hast aus 2 Weltkriegen gelernt? Das wage ich jetzt aber mehr als enrsthaft zu bezweifeln. Demnach müsstest Du jetzt weitaus mehr als 100 Jahre alt sein. Wie lange hast Du denn für deinen Text hier gebraucht, ihn zu schreiben. :P
Kommentar ansehen
18.08.2014 19:43 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schon mal daran gedacht das diese "Soldaten" einfach nur Überlaufer sind?
Kommentar ansehen
18.08.2014 19:57 Uhr von creek1
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Ranzi

ZRRK heißt Connor Mc Leod und ist ein Highlander !
Kommentar ansehen
18.08.2014 20:03 Uhr von turmfalke
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Also wer hier fremde Einheiten ohne Hoheitszeichen am Start hat muß nicht erörtert werden. Zu wem gehört Black Water? Zu Rußland bestimmt nicht und wer bezahlt die Unruhestifter? Die Kriegstreiber und das ist nunmal die Nato und ihre Verbündeten. Das ist eben das was die Kapitalisten am Besten beherrschen, rumstänkern bis es kracht und dann alles auf Andere schieben. Diese sogenannten Gutmenschen, eines Tages werdet ihr noch bereuen geboren worden zusein!
Weiß noch jemand wie das ganze Treiben in der Ukraine angefangen hat? Nein dann kann es hier machgelesen werden:http://www.kontext-tv.de/... nur Mittel zum Zweck hier geht es nicht um Menschenschicksale hier geht es um Macht und Rohstoffe und Lezteres haben die Russen genug!
Kommentar ansehen
18.08.2014 20:08 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Oberbefehlshaber Philip Breedlove warnt Russland

NEIN, das Imperium will keinen Krieg, mitnichten....(Sarkasmus)
Die dunkle Seite der Macht auf NWO-Expansionskurs!(leider todernst)
Kommentar ansehen
18.08.2014 20:11 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Zwei Elefanten(UNSA+Russland) prügeln sich demnächst im Porzellanladen(Europa)!!!
Kommentar ansehen
18.08.2014 21:10 Uhr von honalolaoa
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die Regierungspolitiker im Baltikum sind paranoid und Kalte Krieger. Die leben noch in der Vergangenheit und haben Angst vor den eigenen russisch-geprägten Bevölkerungsteilen und davor, dass Russland attraktiver für diese Bevölkerungsteile ist und nicht die EU, die dem Baltikum vor einigen Jahren einen üblen Sparkurs auferlegt hat. Dazu sind die abhängig von Russland und leiden schon jetzt erheblich wegen den Gegensanktionen.

In den Medien wird auch schon seit längerer Zeit Panikmache verbreitet. Kurz gesagt: Die Regierungspolitiker im Baltikum haben eher Angst vor der eigenen Bevölkerung als vor Russland.

Interessant auch, dass ausgerechnet jetzt RT Aufnahmen von Militärübungen der SOZ (ähnliches wie NATO nur im Osten) veröffentlicht. Mit China, Russland und sonstigen Staaten. http://www.youtube.com/...
Könnte man auch als Signal an NATO verstehen.

[ nachträglich editiert von honalolaoa ]
Kommentar ansehen
18.08.2014 21:29 Uhr von HeltEnig
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ah Mr. Breedhate mal wieder.. und wie ich schon sagte, DWN ist eine der unseriösten Quellen die es gibt im Netz.
Kommentar ansehen
18.08.2014 21:44 Uhr von STN
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Die DWN sind ja fast genau so wie die vom Koop Verlag.... nur Lügen und Angst verbreiten. Fehlt nur noch das die auch mit Aliens und co anfangen.
Kommentar ansehen
18.08.2014 22:09 Uhr von dasganze
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
so ein bloeder wichser!
Kommentar ansehen
18.08.2014 22:53 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
quellenraten gewonnen!

abgesehen davon - wieso sollte russland militäraktionen in estland und lettland unternehmen? und nochwas: wenn jemand keine hoheitsabzeichen trägt, woher will man dann zweifelsfrei wissen, von wem oder von welchem land sie entsendet wurden? da kann dann im grunde jeder dahinter stecken. oder versucht die NATO die medienverblödete bevölkerung ideologisch nur auf eine bereits geplante false flag aktion vorzubereiten?

ich glaube aber eher, dass DWN hier wieder kriegshetzerischen unsinn verbreitet. selbst die NATO würde nicht russland angreifen, auch nicht unter einer inszenierten false flag aktion. zwei tage später und vom großteil der welt wäre nur noch glühende, radioaktive asche übrig.
Kommentar ansehen
18.08.2014 23:53 Uhr von paul58
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die Ammis sollen sich doch endlich mal um ihren eigen kram kümmern und sich sich nicht in anere Politiken einmischen,ich möchte mal sehen wenn andere staaten sich in die Innenpolitik der USA einmischen würden wie die reagieren würden wenn zum Beispiel der Chinese den Geldhahn abdreht was dann geht.
Kommentar ansehen
19.08.2014 00:07 Uhr von paul58
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die Ammis sollen sich doch endlich mal bei anderen Ländern in der Politik fernhalten die aanderen mischen sich doch auch nicht indie Politik der USA ein und drohen mit sanktionen die können doch nicht überall nur die Weltpolizei spielen und Kriege anfangen und die anderen badens aus das hat doch alles nur Politisch und Militärische Hintergründe
Kommentar ansehen
19.08.2014 03:40 Uhr von IRONnick
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
paul58, wer noch nicht einmal ansatzweise die Rechtschreibung beherrscht, den wird beim Inhalt auch keiner ernstnehmen !

[ nachträglich editiert von IRONnick ]
Kommentar ansehen
19.08.2014 07:36 Uhr von STN
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost
Ist doch keine Kunst....
Steht etwas Negatives über Deutschland, EU, NATO, USA u.s.w. in der Überschrift, ist es mit 90% Wahrscheinlichkeit die DWN

Die haben glaube ich noch NIE etwas positives über die oben genannten geschrieben, noch NIE.
Das muss hier echt ein Scheiß Leben sein, schlimmer als im Russischen Gulak.
Kommentar ansehen
19.08.2014 20:33 Uhr von Biovital22
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Borgir

Hier scheinen ja nur Russenfreunde unterwegs zu sein, ich habe nichts gegen die Russen als Menschen, aber Putin ist kein Mensch, das ist ein Tier und ein ganz hinterlistiges noch dazu. Und das trifft auf viele in der Regierungsriege zu.
Stalin hat Millionen seines eigenen Volkes grausam in Konzentrationslager zu Tode gefoltert, so weit war er nicht von Adolf Hitler entfernt, das war nämlich auch Völkermord.

Klar, Putin macht es auf andere Art, selbst macht er sich natürlich die Finger nicht schmutzig genau wie Stalin, es gibt halt genug Strauchdiebe in Russland die für ein bisschen Wodka mal eben eine Journalistin beseitigen.

Mich würde nur Interessieren wie viel Millionen Putin dem Chodorkowski für seine Freilassung abgepresst hat!

In Europa und überall auf der Welt gibt es Drecksäcke, man muss nicht alle über einen Kamm scheren.

Die Merkel verkauft auch halb Europa mit ihrer Politik für Dumm. Ständig betet Sie uns vor das der Euro sicher ist, genau wie bei Blühm die Rente sicher war.

Da werden die Griechen, Spanier und Italiener demnächst auch sagen die Deutschen die Krautfresser die Pressen uns aus.
Und wir sind auch Kriegstreiber, weil wir Waffen an Saudi-Arabien Verkaufen, und auch an Russland.

Russland hat viele Bodenschätze und gibt sich in Metropolen Modern, wenn man aber nur hundert Kilometer aus den Metropolen hinaus fährt, betritt man ein dritte Welt Land.
Man kann alles durch die "rote" Brille betrachten, aber den Amerikanern alles in die Schuhe zu schieben ist zu einfach, das ganze ist viel Komplexer.

Putin will die UDSSR wieder und das wäre der größte Fehler des 21. Jahrhunderts, nicht umgekehrt.
Kommentar ansehen
19.08.2014 20:35 Uhr von Biovital22
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@VollArsch

Dein Pseudonym ist Programm!
Kommentar ansehen
22.08.2014 15:47 Uhr von Biovital22
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hibbelig
"Irgendeinen Grund gibt es, dass Du trotz dieser grottenschlechter "Nachricht" auf Putin verweist, bestimmt gibt es den... "

Du suchst einen Grund? Na, wenn der dir nicht einleuchtet, musst eher du zum Psychiater!!!

Russland ist Putin und umgekehrt, und in der News die bei SN übrigens alle Poppoauswurf schlecht sind und gar keine News sind, weil abgeschrieben, geht es doch um Russland.

Und wenn du glaubst das ich der einzige auf der Welt bin, der sich Gedanken über Putin macht, dann irrst du!

Bei SN, sind zu 80% eh nur Hirnis wie du unterwegs und deren Meinung interessiert keinen Menschen.

Putin missbraucht das Russische Volk für seine perfiden kommunistischen Macht Spielchen und ein paar dumme in der Duma halten ihm die Steigbügel.

Das Volk wird mit fingierten Fernsehberichten für dumm verkauft.

Dein Gehirn allerdings, scheint sich beim Lesen von solchen Nachrichten komplett auszuschalten, das du mich fragst welchen Grund es gibt! Les du und deinesgleichen bei SN mal besser die News und dergleichen richtig.
Falls du noch mehr Gründe brauchst einfach Melden!!!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?