18.08.14 15:27 Uhr
 1.797
 

Künstliches Blatt betreibt Fotosynthese

Julian Melchiorri, welcher am Royal College of Art in London seinen Abschluss gemacht hat, ist es nun gelungen einen der größten wissenschaftlichen Durchbrüche zu schaffen.

Melchiorri hat ein künstliches Blatt erfunden, welches Fotosynthese betreiben kann und somit Sauerstoff und Glucose produziert.

Im Vergleich mit echten Pflanzen hat die Erfindung den Vorteil, dass sie auch in der Schwerelosigkeit funktioniert. Nun wird getestet, ob so das Sauerstoffproblem auf längeren Reisen in den Weltraum gelöst werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Sauerstoff, Umwandlung, Blatt
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2014 15:38 Uhr von MRaupach
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Holy Shi....!

Das ist wohl der größte Durchbruch in der bisherigen Menschheitsgeschichte!

Gebt dem Mann den Nobelpreis und baut ihm ein Denkmal!

Wie verdammt nochmal hat der das geschafft ?

Die kontrolle über die Photosynthese wurde bisher immer als eines der größten Herrausforderungen der Menschheit angesehen!

Der mögliche Nutzen geht viel weiter als "nur" Sauerstoffgewinnung! Dies könnte auch der durchbruch sein für eine saubere und effiziente Energiegewinnung!
Bitte lasst das keine Fake-News sein..

Warum berichten nicht alle Nachrichten schon darüber ? Ist denen nicht klar wie wichtig diese Entdeckung ist ?

Edit: Grade die Quelle gelesen und mein Freudenschrei hat sich schon relativiert...
Der besorgt sich die Chloroplasten von echten Pflanzen und hat immernoch keinen schimmer wie diese funktionieren. Damit ist diese Erfindung nur noch verdammt gut aber leider nicht der von mir erhoffte durchbruch ;( Schade ;(

[ nachträglich editiert von MRaupach ]
Kommentar ansehen
18.08.2014 16:05 Uhr von SpankyHam
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
lol raupach, aber hauptsache erstmal abgehen hier
Kommentar ansehen
18.08.2014 16:19 Uhr von Maverick Zero
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch, wenn der das vollsynthetisch hinbekommen hätte....

Heieiei...
Kommentar ansehen
19.08.2014 17:23 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Guardian
"Ein Schritt nach vorne und nun noch Schwerkraftgeneratoren und bessere Antriebe..."

"... nun noch Schwerkraftgeneratoren ..."


Was glaubst du macht ein Speicherkraftwerk? ^^

@ZRRK
"Aber bisher habe ich nur Quellen aus Blogs und Boulevardzeitungen gefunden, wo drin steht das er behauptet, das er es geschafft hätte..."

Etwa so wie beim Thoriumbetriebenen Auto, das man 100 Jahre lang nicht tanken muss und dem Uringenerator der afrikanischen Schülerinnen.

Ideen, welche nicht funktionieren können, schaffen es oft nicht in die Mainstreampresse und schon gar nicht in wissenschaftliche Journals, weil dort Quellen geprüft werden. Und hinterher verschwinden sie aus den Blogs und die Verschwörungstheoretiker sehen sich bestätigt: Der Mainstream hats zuerst totgeschwiegen und dann abgewürgt. ^^

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
20.08.2014 10:22 Uhr von Phyra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Rychveldir
""... nun noch Schwerkraftgeneratoren ..."


Was glaubst du macht ein Speicherkraftwerk? ^^"

interessantes wortspiel, ich glaube allerdings, dass du es fuer denjenigen, an den es gerichtet war, erklaeren muesstest ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?