18.08.14 15:25 Uhr
 151
 

Karstadt/Kaufhof: Kommt jetzt doch der Zusammenschluss?

Der österreichische Investor René Benko hat gerade die Kaufhauskette Karstadt von Nicolas Berggruen übernommen (ShortNews berichtete).

Die Medien berichten jetzt, dass Benko erneut versuchen will, Karstadt und Kaufhof zusammenzuschließen. Aus der Fusion soll dann die "Deutsche Warenhaus AG" entstehen.

Es gab schon mehrere Anläufe dieser Art, die aber jeweils an der Metro, der Muttergesellschaft von Kaufhof, gescheitert sind. Es heißt weiter, dass Karstadt innerhalb der nächsten zwei Jahre saniert werden soll und danach der Zusammenschluss erfolgen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Karstadt, Kaufhof, Zusammenschluss
Quelle: faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2014 15:47 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berggruen ist einer der größten Heuchler, den man in der Geschäftswelt in den letzten zehn Jahren ertragen musste. Die können froh sein, den los zu sein.
Kommentar ansehen
18.08.2014 16:19 Uhr von derstraubinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder will noch was haben vom sinkenden Schiff Karstadt! Skrupel gibt es nicht in der Geschäftswelt.
Kommentar ansehen
18.08.2014 17:37 Uhr von delldesso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde Karstadt besser als Kaufhof und auch günstiger.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?