18.08.14 14:55 Uhr
 74
 

Jena: Ein Schwerverletzter bei Unfall auf der A4

In der vergangenen Nacht gegen 0.01 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 4 zwischen Schorba und Jena-Göschwitz ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 44-jähriger Mercedes-Fahrer hatte sich überschlagen, nachdem er gegen eine Verkehrsleiteinrichtung geprallt war, anschließend blieb er mit seiner E-Klasse in einem Flussbett liegen.

Dabei wurde der Mann sehr schwer verletzt. Unfallursache war vermutlich ein Sekundenschlaf des Fahrers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Jena, Schwerverletzter, Sekundenschlaf
Quelle: thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?