18.08.14 14:31 Uhr
 17.058
 

Grand Theft Auto V: Virtueller Vergewaltiger terrorisiert Spieler

Im Videogame Grand Theft Auto V terrorisiert momentan ein Hacker tausende Spieler. Dieser soll mit heruntergelassen Hosen die Avatare der Spieler in den Hintern vergewaltigen.

"Du kannst ihn nicht töten und du kannst dich nicht wehren. Das schlimmste ist: Wenn er fertig ist, bist du gezwungen, einen Striptease hinzulegen.", berichtet ein Spieler. Auf Youtube berichteten auch andere Spieler über sexuelle Übergriffe auf ihre Avatare.

Der Hacker soll unter den Namen "DEEPER_IN_DA_ASS" spielen. Rockstar-Games, den Machern von GTA V, äußerten sich zu diesen Vorfällen noch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Undertaker989
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auto, Spieler, Vergewaltiger, Grand Theft Auto, GTA V
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GTA Online": Neuer Spielmodus veröffentlicht - Spieler jagen Panzer
"Grand Theft Auto 5": YouTuber stellt finalen Bond-Trailer nach
Daniel Radcliffe soll Hauptrolle im Film über GTA-Macher Sam Houser spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2014 14:34 Uhr von blade31
 
+45 | -3
 
ANZEIGEN
"der Spieler in den Hintern vergewaltigen. "

LOL

da gibt es so eine Taste ESC nennt sich die und Spiel beenden dann ist der ganze Spuk vorbei...

Sachen gibts
Kommentar ansehen
18.08.2014 14:53 Uhr von blade31
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
ups GTA 5 gibt es ja noch nicht für den PC aber meine Botschaft ist hoffentlich klar einfach abschalten!
Kommentar ansehen
18.08.2014 15:18 Uhr von wmp61
 
+57 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür bekommt der Lump eine virtuelle Freiheitsstrafe nicht unter imaginären 2 Jahren und wandert vom RAM ins ROM.
Kommentar ansehen
18.08.2014 15:26 Uhr von xSounddefense
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Oh je oh je! Grausam! Es sollten jetzt ganz viele verzweifelte Ami-Eltern Klage einreichen. Es kann doch nicht sein, dass in einem so herrlichen Kinderspiel wie GTA solch frivole Aktivitäten vollzogen werden können!

Meine Güte..Trolle gibt es in allen Spielen, seit es Onlinegaming gibt. Entweder man lacht drüber oder schaltet die Konsole (PC) aus bzw. wechselt den Server. Wer sich die virtuelle Vergewaltigung aber noch bis zum Ende "antut", hat da offensichtlich fun dran.
Kommentar ansehen
18.08.2014 15:51 Uhr von HumancentiPad
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
"Wer sich die virtuelle Vergewaltigung aber noch bis zum Ende "antut", hat da offensichtlich fun dran. "

:)
Kommentar ansehen
18.08.2014 16:08 Uhr von Maverick Zero
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und als vor vielen Jahren die ersten Onlinespiele herauskamen, machten sich auch einige Deppen einen Spaß daraus, schwächere Spieler immer und immer wieder zu töten, ohne dass jemand sie hätte stoppen können.

Daraufhin haben die Hersteller reagiert und geschützte Bereiche und Maßnahmen im Spiel eingebaut, die solche Aktionen unterbinden sollen.

Ist das jetzt eine News wert?
Kommentar ansehen
18.08.2014 16:40 Uhr von SpankyHam
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
"Dieser soll mit heruntergelassen Hosen die Avatare der Spieler in den Hintern vergewaltigen. "

"Du kannst ihn nicht töten und du kannst dich nicht wehren. Das schlimmste ist: Wenn er fertig ist, bist du gezwungen, einen Striptease hinzulegen."

"Der Hacker soll unter den Namen "DEEPER_IN_DA_ASS" spielen."

roooooooofl :>
Kommentar ansehen
18.08.2014 17:47 Uhr von GulfWars
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find es lustig

Der verarscht die doch so richtig
Kommentar ansehen
18.08.2014 18:16 Uhr von Wurstachim
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein blödsinn.... Nirgendwo weiss irgendwer woher diese story stammt... die 3 videos dies geben sollten sind weg und auch in anderen quellen ist das problem unbekannt.
Kommentar ansehen
18.08.2014 18:45 Uhr von yeah87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hahahahaha
Kommentar ansehen
18.08.2014 19:47 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das kommt von dieser ganzen Homo-Propaganda/Sexuellen Umerziehung.

Habe TROTZDEM gut gelacht, GTA V ist scheinbar für n Arsch, rofl

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
18.08.2014 22:03 Uhr von Slingshot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es hat anscheinend keiner die Story gespielt, bzw. die Sidemissions.

Franklin ist zusammen mit einem Paparazzo namens Beverly unterwegs und filmt und fotografiert Prominente. Darunter ist auch die Szene oben im Bild. Der Typ im weißen T-Shirt ist der Pseudofreund der Prominenten-Tussi.

Hier wird einfach nur eine Animation, welche sich bereits im Spiel befindet, online verwendet. Wie genau er das geschafft hat, ist mir nicht ganz klar. Möglicherweise hat er eine der normalen Aktionen (Rauchen, trinken, essen, Stinkefinger zeigen, etc.) mit dieser Animation ersetzt.
Kommentar ansehen
18.08.2014 22:19 Uhr von Phoenix3141
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"... in den Hintern vergewaltigen."

Wieso krieg ich immer mehr das Gefühl, dass 90% aller News hier von 3. Klässlern geschrieben werden, die beim Unterrichtsthema "Mein erster Aufsatz" eine Glatte hatten?
Kommentar ansehen
18.08.2014 22:58 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LOL!! sorry, aber bei dieser news musste ich jetzt einfach nur laut lachen! :-D
Kommentar ansehen
19.08.2014 05:28 Uhr von Fomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ok, meine Meinung dazu: Wen interessierts? Würde das mit meinem Charakter passieren, würde es mich einen scheiß interessieren. Ja, ich würd sogar drüber lachen. Ist doch eh nur ein Polygon- und Pixelhaufen der Charakter.
Kommentar ansehen
19.08.2014 07:47 Uhr von Lederriemen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
LECK MICH FETT musste ich lachen!
Erst die News/Idee an sich, und dann dieser glorreiche Satz:
" in den Hintern vergewaltigen."
LMAO !!!
Kommentar ansehen
19.08.2014 08:31 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hahahaha mmd
Kommentar ansehen
19.08.2014 08:59 Uhr von Arne 67
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal eine gerechte Strafe für die Zocker LOOL.
Kommentar ansehen
19.08.2014 12:55 Uhr von omar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, etwas geschmacklos.
Allerdings finde ich die "Leistung" des Hackers bemerkenswert.
Auf so einen "exploit" muss man erst mal kommen...
Kommentar ansehen
19.08.2014 13:00 Uhr von Samael70
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist im strafrechtlichen Sinne keine Vergewaltigung. Da fehlen ja alle Vorraussetungen für: Keine Personen, Keine Gewalt, Keine Androhung von Gewalt. Die von Focus glauben wahrscheinlich, wenn jemand im Film vergewaltigt wird, sollte die Polizei gerufen werden. Absolut lächerlich und ein weiterer Beweis, das Focus endgültig auf BILD- Niveau gefallen ist.
Kommentar ansehen
19.08.2014 17:08 Uhr von Larry9690
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
RTL hat es auch in den 12 Uhr "Nachrichten" gebracht. Die hatten auch keine Videos, nur ein paar verpixelte Bilder. Ist sicherlich nur eine Falschnachricht. Werbung womöglich, da es für die PS4 rauskommen soll?
Kommentar ansehen
23.08.2014 16:23 Uhr von DJFischkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ist eh ein scheiss spiel , da kann dann ruhig einer mal in der scheisse rumrühren ... gibt es nichts schlimmeres als son gagspieler ?
Kommentar ansehen
24.08.2014 11:53 Uhr von anmen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die meisten Kids sind derart traumatisiert das sie sich nach dem Spiel erstmal paar Enthauptungsvideos angucken müssen um wieder runter zu kommen.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GTA Online": Neuer Spielmodus veröffentlicht - Spieler jagen Panzer
"Grand Theft Auto 5": YouTuber stellt finalen Bond-Trailer nach
Daniel Radcliffe soll Hauptrolle im Film über GTA-Macher Sam Houser spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?