18.08.14 13:07 Uhr
 7.682
 

München: Arabische Medizintouristen mieten sich für horrende Preise in Häuser ein

Ein Mietshaus in der Ohlmüllerstraße sorgt derzeit für aufgebrachte Diskussionen in München.

Das teuer sanierte Haus wird an viele arabische Medizintouristen vermietet, die dafür viel Geld zahlen.

Nach zahlreichen Beschwerden, dass hier Wohnraum zweckentfremdet würde, prüft die Stadt nun, ob diese Vermietungen zulässig sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: München, Wohnung, Preise
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2014 13:13 Uhr von Jerryberlin
 
+8 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.08.2014 13:34 Uhr von falkz20
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
es sind Medizintouristen! wo steht da was von studenten?
Kommentar ansehen
18.08.2014 13:42 Uhr von Jlaebbischer
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Jerry, da oben steht zwei mal Touristen.

Also reiche Säcke, dir hierherkommen, ihre Schönheits-OP machen lassen und dann wieder nach Hause reisen, mal überspitzt ausgedrückt.
Kommentar ansehen
18.08.2014 13:50 Uhr von lesersh
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wundert mich das es noch zu keinen Protesten gekommen ist. Freie Wohnungen in Müchen gibt es nicht
Kommentar ansehen
18.08.2014 14:15 Uhr von Leif-Erikson
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
Was interessiert es die Stadt ob der Besitzer sein Eigentum "zweckentfremdet"? Er will seine Wohnung vermieten und hat jemand gefunden der ihm deutlich mehr als die meisten bezahlt und nutzt die wohnung dann, wenn er anwesend ist. Muss ich demnächst die regierung fragen wenn ich mir mit der Fernbedienung n Rücken kratz oder was?
Kommentar ansehen
18.08.2014 14:17 Uhr von Lederriemen
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Und wo genau ist hier der "Aufreger" ? Mit aller Gewalt einen Skandal heraufbeschwören, das geht einem gewaltig auf den Piss!
Kommentar ansehen
18.08.2014 17:51 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein paar Fakten mehr hätten in der News doch noch Platz gehabt?
Kommentar ansehen
19.08.2014 11:09 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ouster
Der m² für die Wohnungen wird in der Quelle mit € 60,- / m² angegeben.

Doch was ist jetzt der Aufreger? Das anscheinend ein Arabischer Vermieter an Araber zu einem überteuerten Preis vermietet? Oder das er überhaupt vermietet, nachdem er diesen wohnkomplex in München erworben und saniert/renoviert hat.

Wie teuer sind denn die Durschnittsmietpreise für derartige Wohnungen in diesem Stadtgebiet?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?