18.08.14 12:24 Uhr
 1.421
 

Euromillionen: Jackpot steigt auf 54 Millionen Euro

Am vergangenen Freitag wurden die neuen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie Euromillionen gezogen.

Dabei schaffte es kein Spielteilnehmer sich den millionenschweren Jackpot zu sichern.

Daher stehen in der ersten Gewinnklasse (fünf plus zwei Richtige) am morgigen Dienstag unglaublich 54 Millionen Euro zur Verfügung.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Lotto, Jackpot
Quelle: salzburg.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2014 12:48 Uhr von phoenix29
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Ist für Euromillionen doch normal. Wenn der Jackpot 3-4x nicht geknackt wurde, dann ist der schon bei 50-60 Mio.
Kommentar ansehen
18.08.2014 12:52 Uhr von lesersh
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind keine News sondern Werbung !!!
Kommentar ansehen
19.08.2014 10:18 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werbung pur !
Aber wie steht es jetzt mit der Gewinnchance?
1 zu wie viele Millionen oder Milliarden?

Bei der Euromillion, stehen die Chancen so um die
1: 59 325 280 (Also eine sehr große Chace zu gewinnen LOOOOL)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?