17.08.14 20:50 Uhr
 407
 

Irak: Mossul-Staudamm von Kurden zurück erobert

Die Terroristen-Organisation Islamischer Staat (IS) hatte den Mossul-Staudamm vor rund 10 Tagen in ihre Gewalt gebracht. Jetzt haben die Kurden mit Hilfe der amerikanischen Luftwaffe den Staudamm zurückerobert.

Mehrere Dschihadisten sind bei den Kämpfen getötet worden. Mit der Rückeroberung des Staudamms ist die Wasser- und Energieversorgung für weite Teile des Landes wieder sicher.

Außenminister Steinmeier schloss unterdessen deutsche Waffenlieferungen an die Kurden im Irak aus. Er betonte allerdings, dass langfristig eine politische Lösung gefunden werden muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ewin12000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, zurück, Kurden, Staudamm, Mossul
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen
Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2014 00:52 Uhr von Trallala2
 
+7 | -2