17.08.14 18:42 Uhr
 49
 

DFB-Pokal: Werder Bremen setzt sich knapp mit 3:2 gegen den FV Illertissen durch

Der Bundesligist Werder Bremen hatte gegen den Regionalligist große Probleme, denn Werder Bremen gewann erst nach der Verlängerung mit 3:2 gegen den FV Illertissen.

Werder Bremen ging durch Izet Hajrovic in der 4. Spielminute in Führung, doch noch in der ersten Hälfte glich Moritz Nebel für den FV Illertissen aus. In Verlängerung trafen dann für Werder Bremen Assani Lukimya (93.) und Davie Selke (99.). Marc Hämmerle schoss in der 102. Minute noch das 2:3.

Der VfR Aalen gewann gegen den BSV Schwarz Weiß Rehden mit 5:4, auch 1899 Hoffenheim gewann sein Pokalspiel mit 9:0 gegen USC Paloma.