17.08.14 14:26 Uhr
 3.859
 

Nie mehr Ladekabel suchen: iPhone 6 kann angeblich kabellos aufgeladen werden

Laut einem aktuellen Medienbericht bringt das neue iPhone 6 eine entscheidende Neuerung mit: Es kann wahrscheinlich kabellos aufgeladen werden.

Es sind Bilder aufgetaucht, die zeigen, dass das Gerät dann auch an der Vorderseite einen Port haben wird, der Energiezufuhr erzeugen kann.

Auch sonst soll das iPhone 6 viele interessante Neuerungen bieten. So soll unter anderem der Power-Knopf an die Seite verlegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Kabel, iPhone 6, Ladekabel
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2014 14:44 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nette Idee, aber man darf wohl bei Apple davon ausgehen daß sie nicht einen der beiden aktuell konkurrierenden Standards verwenden sondern wie üblich ihr eigenes Süppchen kochen werden.
Wäre zu schön wenn es da endlich mal was einheitliches gäbe.
Kommentar ansehen
17.08.2014 14:48 Uhr von wurststulle
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Was für Standards? Zahnbürste und Lumia?
Kommentar ansehen
17.08.2014 14:51 Uhr von Atze2
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
hä?? drahtloser Strom? hab ich irgendwas verpasst?.... ups, ok, ist ja grad Sommerloch

Will gar nicht wissen was dieses "Ei"Phone dann mit Herz-Schrittmachern macht......
Kommentar ansehen
17.08.2014 16:22 Uhr von smogm
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wow was ne Neuigkeit. Drahtlos Laden gibts doch schon ne halbe Ewigkeit.

http://www.phonearena.com/...

Vermutlich drückt Apple hier nur wieder einen völlig inkompatiblen pseudo-standard in den Markt, damit man nicht die billigen 10 Euro China Lader verwenden kann.

[ nachträglich editiert von smogm ]
Kommentar ansehen
17.08.2014 17:14 Uhr von jakethesnakeripper
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Keine News, nur mal wieder Bullshit-Propaganda!
Kommentar ansehen
17.08.2014 18:35 Uhr von jschling
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"nie mehr Ladekabel suchen" könnte man bei Apple schon grösstenteils erreichen, wenn man kundenfreundlich ganz simpel Standardanschlüsse, also Mini/Micro-USB verbauen würde, denn solche Kabel sind oftmals wegen anderer Hardware vorhanden.

So sehe ich weniger den Vorteil - hat man vorher das Ladekabel gesucht, sucht man in Zukunft halt das Ladegerät. OK, ist standarisiert (auch wenn mir der Name für diesen kontaktlosen Stromtransport nicht einfallen mag), aber zumindest nutzen das ja nur sehr wenige.
Kommentar ansehen
17.08.2014 21:31 Uhr von clixxx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Interessante Neuerungen", Knopf an der Seite. Lies mal einarmig bevor du mit dem schreiben beginnst. Ist ja echt peinlich.
Kommentar ansehen
18.08.2014 05:42 Uhr von Sinaara
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und die nächste News ist dann das Apple Oral-B verklagt, denn die laden schon seit Ewigkeiten drahtlos...

Also ich traus denen echt zu :)
Kommentar ansehen
18.08.2014 07:45 Uhr von crbrb
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist nicht gänzlich neu, per Induktion ein Mobiltelefon zu laden und darum geht es auch gar nicht in diesem Artikel. Es geht lediglich darum das es das erste Iphone ist die mit dieser Art Technologie ausgestattet ist.

Vielleicht sollte dieses ewige Apple Fanboy gequatsche endlich mal ein ende haben, denn es geht nicht darum das man Fan von Apples Produkten ist.
e
Es gibt viele Menschen, die trotz der schlechteren Hardware(zumindest von den reinen Daten, Prozessor etc) ihr Iphone nicht mehr missen wollen, was einfach daran liegt das es funktioniert.
Und was man ja anhand Benchmarks sehen kann ist das ein Iphone 5S in manchen Bereichen auch ein Galaxy S5 und HTC M8 noch schlagen kann.(aber das ist eine andere Sache)

Mit Sicherheit gibt es auch bei Apple Schwachstellen, manche würden gerne über Bluetooth Dateien versenden, ja dann müsst ihr euch ein anderes Smartphone kaufen.

Ich als Jahrelanger Iphone Nutzer, bin zufrieden mit jedem Modell gewesen und ich benötige diese Funktion nie.

um Bilder/Videos zu Senden benutze ich airdrop, aus dem einfachen Grund, alle aus meiner Familie nutzen Iphones, selbst das älteste Iphone 4 kann diese Funktion nutzen, da Apple seine Geräte nicht nach 2 Jahren Softwaretechnisch im Schatten stehen lässt.

Wenn die Personen nicht in der nähe sind gibt es dann immernoch Whatsapp und co. und dieses funktioniert wohl auch von Iphone zu anderen Smartphones.
Und da Frage ich mich, warum nicht solche Apps benutzt werden anstatt sich über die fehlenden Funktionen aufzuregen.

Und für alle anderen, die immer sagen, dass apple alle nur Verklagen möchte...ganz ehrlich, lesen hilft.
Nicht nur Apple hat Patentrechtsstreite angefangen denn auch Samsung und co haben Apple Verklagt.
Dieses Spielchen ging Jahrelang so, das diese unternehmen sich gegenseitig verklagt haben.

Und wer sich noch mehr dafür Interessiert und nicht nur irgendwelchen Mist aufnimmt und dann verbreitet, der wüsste das die Rechtsstreite bis auf die in der USA alle beendet wurden, weil zB Apple und Samsung dies so wollten.

Zu dem Zubehör von Apple, da gibt es nicht viel zu sagen.
Für manche ist es grauenhaft, dass diese den Lightning-Stecker haben für manche nicht.
Dazu kann man nichts sagen, ich hänge nicht vorm Iphone und muss überlegen wie rum muss der Stecker rein, ich bekomme keinen elektr. Schlag beim berühren des Steckers (Bekannter beim Lumina immer) und zum Thema Datenübertragung sage ich lieber nichts. Man sollte es ausprobieren.

Worauf ich hinaus möchte, mit Sicherheit nutze ich mein Iphone gerne und ich möchte auch kein anderes Smartphone mehr, jedoch gibt es etwas wie Apple-Fanboys nicht, es gibt nur viele Menschen die lieber ein Iphone als ein anderes in den Händen halten möchten. Wir Iphone Nutzer lassen andere schließlich auch ihr Samsung,HTC,LG,Nexus oder auch Lumina etc in den Händen halten. Und es ist uns egal.

In diesem Sinne, erst nachdenken, dann schreiben.
Danke

[ nachträglich editiert von crbrb ]
Kommentar ansehen
18.08.2014 08:30 Uhr von Havana...
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Thema einheitliche ladegräte:
http://mobi-test.de/...

Jeder große Hersteller hat so seine Tricks. USb ist nicht USB.

@crbrb: :y:
Kommentar ansehen
18.08.2014 08:44 Uhr von ichwillmitmachen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ohne Appleprodukte muss jetzt schon kein Ladekabel suchen. :D
Kommentar ansehen
18.08.2014 11:05 Uhr von Havana...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ichwillmitmachen: WIR ALLE....... sind stolz auf dich!

Stell dir vor: Es gibt sogar Menschen auf dieser Erde, die trotz Appleprodukten ihr Ladegerät finden. Müssen Götter sein....

Geh zu Mama an die Brust.
Kommentar ansehen
18.08.2014 15:30 Uhr von crbrb
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
es war nie die rede von Videos und Bilder in Full-HD Auflösung, also Kommentar bitte zurück erstmal richtig lesen.

Wenn man mit einem Iphone Dateien versenden möchte doch diese die Qualität nicht verlieren, sollte man über die sinnvolle Erfindung genannt e-mail nachdenken, in der diese Dateien ohne skalieren in originalgröße versendet werden können.

aber ist auch egal, ich wollte keinerlei disskusion anfangen damit, es ist nur meine Ansicht zum ganzen.

Zudem war Whatsapp nur ein Beispiel...

[ nachträglich editiert von crbrb ]
Kommentar ansehen
18.08.2014 15:40 Uhr von crbrb
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was ich leider noch einmal hinzufügen muss, was in meinem ersten kommi auch schon stand, es wird sich immernoch aufgeregt, dass es fehlende Funktionen in IOS gibt, ja schon, jedoch hast du dich nie weiter damit beschäftigt, weil es im App Store so viele Apps gibt, mit denen man etwas anfangen kann....

oder man kauft sich einfach kein iphone und regt sich nicht darüber auf.

Es regt sich doch auch keiner darüber auf das andere Geräte gewisse Schwachstellen haben.

Also bitte ein bisschen Vernunft und dann ist gut.
Kommentar ansehen
18.08.2014 22:53 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut der Patentschrift ist es eben nicht das normale Laden nach Qi-Standard, sondern ohne die Matte, die man sonst braucht.

http://tmz.vo.llnwd.net/...
Kommentar ansehen
18.08.2014 23:11 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
It makes use of wireless near field magnetic resonance (NFMR) power transmission to power devices up to 1 meter distant.

http://www.hamsn.com/...
Kommentar ansehen
19.08.2014 16:36 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist ja diese Antenne drin, es geht doch um den "geheimnisvollen Sensor", der angeblich in den neuen iPhones stecken soll.
Kommentar ansehen
21.08.2014 19:53 Uhr von DJFischkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja super , kann ich drauf verzichten diese "technologie" hat unser Nachtlicht auch, nach einer Nacht war das Akku so heiss das die ganze nur noch Schrottwert hat... Das ist definitiv keine Neuerung und die braucht auch keiner....
Kommentar ansehen
26.08.2014 18:41 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel wiegt ein Kabel und wieviel das Teil zum Laden? Komme ich da mit einem Kabel unterwegs nicht besser weg?

Wenn ich es nur neben eine Steckdose legen bräuchte, das wäre eine Neuerung.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?