17.08.14 10:28 Uhr
 5.055
 

Wesel: Mann kommt bei Arbeitsunfall ums Leben

Am gestrigen Samstagmittag ereignete sich in Wesel (Nordrhein-Westfalen) ein tragischer Arbeitsunfall.

Ein LKW-Fahrer hatte sein Fahrzeug auf der abschüssigen Einfahrt einer Tiefgarage abgestellt und begab sich dann hinter den LKW, um etwas auf der Ladefläche zu richten.

In diesem Moment rollt der LKW los und klemmt den Mann zwischen Fahrzeug und Mauer ein. Dabei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen, an denen er kurz nach der Einlieferung in eine Klinik verstarb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Arbeitsunfall, Wesel
Quelle: derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2014 10:31 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.08.2014 12:30 Uhr von Marco Werner
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
War bei einem Bekannten meiner Oma ähnlich. Der meinte, seinen LKW auf seinem abschüssigen Hof reparieren zu müssen. Aus ungeklärter Ursache kam der LKW ins Rollen und dieses Rindvieh versuchte, ihn mit bloßen Händen anzuhalten. Doch natürlich war er dem Gewicht des LKWs nicht gewachsen und der quetschte ihn zwischen Führerhaus und einem Baum ein.

[ nachträglich editiert von Marco Werner ]
Kommentar ansehen
17.08.2014 16:42 Uhr von magicandi
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist sehr traurig, was hier für geistig unterbemittelte Typen für Kommentare zum Tode eines Menschen abgeben. Hallo, hier ist ein Mensch auf tragischer Weise ums Leben gekommen. Wenn auch durch eigenes Verschulden.Ihr Spasties die den ganzen Tag vor dem Rechner rumhängen, macht euch mal Gedanken!!!
Kommentar ansehen
17.08.2014 16:57 Uhr von magicandi
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Es ist sehr traurig, was hier für geistig unterbemittelte Typen für Kommentare zum Tode eines Menschen abgeben. Hallo, hier ist ein Mensch auf tragischer Weise ums Leben gekommen. Wenn auch durch eigenes Verschulden.Ihr Spasties die den ganzen Tag vor dem Rechner rumhängen, macht euch mal Gedanken!!!
Kommentar ansehen
17.08.2014 17:00 Uhr von magicandi
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist sehr traurig, was hier für geistig unterbemittelte Typen für Kommentare zum Tode eines Menschen abgeben. Hallo, hier ist ein Mensch auf tragischer Weise ums Leben gekommen. Wenn auch durch eigenes Verschulden.Ihr Spasties die den ganzen Tag vor dem Rechner rumhängen, macht euch mal darüber Gedanken darüber!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?