16.08.14 14:45 Uhr
 620
 

Der Journalist Peter Scholl-Latour ist tot

Der Journalist Peter Scholl-Latour ist tot.

Nach Angaben seines Verlages Propyläen erlag er am heutigen Samstag im Alter von 90 Jahren den Folgen einer schweren Krankheit in Rhöndorf am Rhein.

Peter Scholl-Latour war bekannt für seine vielen Bücher und Reportagen, oft aus den Krisenherden der Welt. Er galt als Nahostexperte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: tot, Journalist, Peter Scholl-Latour
Quelle: welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2014 15:24 Uhr von Donshooter
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Er war einer von denen die wussten was wirklich in der Welt abgeht.
Kommentar ansehen
16.08.2014 15:24 Uhr von creek1
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Er hatte noch eine eigene Meinung, die er sich Vorort gebildet hat. RIP Peter
Kommentar ansehen
16.08.2014 15:25 Uhr von moloche
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Schade, meiner Meinung nach einer der Wenigen die die jeweilige aktuelle Lage ungeschönt,knallhart und vor allem treffend analysieren konnte.

Der jeweiligen herrschenden Meinung, wie es mittlerweile die Massenmedien gerne tun, hat er sich nie untergeordnet.
Kommentar ansehen
16.08.2014 15:42 Uhr von Pavlov
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig...

Er betrieb noch wirklichen Journalismus.

Nicht diese niedergeschriebene Propaganda, die sich heut durch alle Medien zieht.


Mit ihm ist der deutsche Journalismus ein Stückchen mehr gestorben...
Kommentar ansehen
16.08.2014 15:51 Uhr von Klassenfeind
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Es tut weh,das jemand geht,der immer zu Lebzeiten für den freien Journalismus eingetreten ist..für den wirklich freien..nicht den von Amerika bestimmten.."freien" Journalismus..

Ich habe ihn gemocht,weil er in vielen Talkshows s e i n e Meinung vertreten hat..oft auch hat er viele Moderatoren damit vor den Kopf gestossen...so war er eben !!!

Klasse !!

Man kann nur hoffen,das es ihm dort,wo er jetzt ist,gut geht !!!!
Kommentar ansehen
16.08.2014 17:04 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Schade, wieder einer der wenigen "Sehenden" weg.
Aber er hatte ein langes und interessantes Leben.

Chapeau!
Kommentar ansehen
16.08.2014 19:02 Uhr von TinFoilHead
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Die Guten sterben langsam weg. Schade!!!

RIP
Kommentar ansehen
16.08.2014 19:06 Uhr von Knutscher
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
´Ein weiterer großer Verlust.

Erst Williams nun er.

R.I.P. Peter..........
Kommentar ansehen
16.08.2014 22:00 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Einer der wenigen Guten, die noch übrig waren
Kommentar ansehen
16.08.2014 23:08 Uhr von symphony84
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jup, einer der wenigen, die einem die Konflikte der Welt verständlich erklären konnten. Und das bis zu letzt.
Kommentar ansehen
17.08.2014 14:33 Uhr von symphony84
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Diesen Namen hier überhaupt zu erwähnen, ist eine bodenlose Unverschämtheit. Diese Hollywoodtranse stand für all das Verlogene, über das Scholl-Latour den Menschen die Wahrheit sagte."

Er war Schauspieler, ein guter Schauspieler. Wie kann man dazu doch nur solch einen Satz schreiben? Auch wenn der Westen seine Macken hat, so ist dort nicht alles schlecht verolgen. Das sind hier doch zwei paar Schuhe.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?