16.08.14 13:43 Uhr
 15.612
 

Gerät aus der Fabrik geschmuggelt: Das neue iPhone 6 in seiner ganzen Pracht

Im Internet sind jetzt erneut Bilder aufgetaucht, die Apple-Fans erfreuen dürften. Sie zeigen das brandneue iPhone 6 von verschiedenen Seiten mit reichlich Details.

Gemacht hat sie ein früherer Mitarbeiter, der das Gerät angeblich aus einer Fabrik in China mitgehen ließ.

Aus Sicherheitsgründen war allerdings noch kein iOS Betriebssystem installiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Mitarbeiter, Gerät, Fabrik, iPhone 6
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2014 15:46 Uhr von hw-ba
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
N Handy, und ....?
Kommentar ansehen
16.08.2014 17:01 Uhr von kuno14
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
rausgeschmuggele und dann solche fotos?sehen eh alle gleich aus.....nen tv in klein......
Kommentar ansehen
16.08.2014 17:17 Uhr von CrazyWolf1981
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Kein iOS installiert, und was ist das dann auf dem 1. Bild? Ne Folie?
Immer diese Zufälle... Als ob ein ehemaliger (gekündigter?) Mitarbeiter noch mithelfen würde für das Gerät Werbung zu machen...
Kommentar ansehen
16.08.2014 18:45 Uhr von jakethesnakeripper
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Typisch Bild, typisch Miietzii - beschissene News par Excellence!
Kommentar ansehen
16.08.2014 18:55 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Sieht sowieso wieder wie der Vorgänger aus.

Also was soll die Aufregung.
Kommentar ansehen
16.08.2014 19:42 Uhr von jupiter_0815
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie stelle ich mir so eine Fabrik vor, in der ein Smartphone wie das Apple produziert wird.

Die Sicherheitsstandarts sind sehr hoch...

Man wird überall von Kameras überwacht....

Reinräume.....

Security ohne ende...

Kamera und Handy verbot...

Ein und Ausgangskontrollen....

Wie hat er es am Pförtner vorbei geschmugelt?

Glück oder war das Phone mal voll im Arsch?
;)
Aber wie steht es in der News?

...angeblich....mitgehen lassen...

Also...

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
16.08.2014 20:59 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Siecher nur ein gaaaaanz billiges China Phone.

"Die Geschichte zu den Fotos: Angeblich soll ein Ex-Mitarbeiter ein Telefon aus der Apple-Fabrik in China geschmuggelt haben. Der Mann soll nach dem Bericht von „TMZ“ für das Design des neuen iPhones mit verantwortlich gewesen sein."

Ja genau das Design der China Kopie! Wie wenn das nicht aus USA vorgegeben wäre.

"Aus Sicherheitsgründen sei das Telefon noch nicht mit dem üblichen IOS-Betriebssystem ausgestattet."

Ja weil die China Clones immer mit anderem Dreck ausgestattet sind.

Das ist fast schon für die Bild zu billig,
Kommentar ansehen
16.08.2014 22:01 Uhr von Daffney
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Geschmuggelt wie die Arschuhr in Pulp Fiction?
Kommentar ansehen
16.08.2014 22:05 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mit dem hammer drauf und aus ist´s mit der "pracht".
Kommentar ansehen
16.08.2014 23:31 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wichs...wichs...wichs.... gähn....
Kommentar ansehen
17.08.2014 07:48 Uhr von Pantherfight
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wozu ist das wichtig ? Apple ist gut...aber kein Non Plus Ultra...also von daher...nur Kult...und nix dahinter.
Kommentar ansehen
17.08.2014 09:11 Uhr von Kappii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"in seiner ganzen Pracht"
Ein Mitarbeiter hat also das neue iPhone mit rausgeschmuggelt, hat demnach alle Zeit der Welt Fotos zu machen und dabei kommen zwei eher unscharfe und in schlechter Perspektive Bilder raus?
Kommentar ansehen
17.08.2014 11:58 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre ja auch irgendwann zu auffällig, wenn die Handys immer nur versehentlich in Kneipen vergessen werden.
Kommentar ansehen
18.08.2014 06:57 Uhr von Kemono
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ey... lass dich einfach einliefern, echt.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?