16.08.14 10:03 Uhr
 192
 

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier verspricht Hilfe für Kurden

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier reiste in den Irak um sich ein Bild von der dortigen Lage zu machen (ShortNews berichtete).

Nun sichert er den im Norden des Landes lebenden Kurden die Unterstützung der Bundesrepublik zu. Dabei werden auch militärische Hilfe und Waffenlieferungen nicht ausgeschlossen.

"Die täglichen Bilder aus dem Irak mit ermordeten, abgeschlachteten Menschen lösen in der ganzen Welt - auch in Deutschland - Erschütterung und Entsetzen aus", so Steinmeier. "Eine terroristische Mörderbande versucht sich das Land untertan zu machen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzessinleighcheri
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hilfe, IS, Frank-Walter Steinmeier, Kurden, Waffenlieferung, miltitärische Hilfe
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier bleibt auch als "First Lady" Richterin
Frank-Walter Steinmeier will in überraschendem Erdogan-Treffen deutlich werden
Frank-Walter Steinmeier für Bundespräsidentenamt nun auch mit CDU-Unterstützung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2014 10:32 Uhr von efrin
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wenn man sich einen afghanistan krieg leisten kann/ konnte der milliarden gekostet hat, sind das nur peanuts
Kommentar ansehen
16.08.2014 10:46 Uhr von RainerLenz
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
"...und Waffenlieferungen nicht ausgeschlossen."

waffen gehören verboten
Kommentar ansehen
16.08.2014 11:04 Uhr von Rechargeable
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
*Hilfe für Kurden*

So ein nichtssagender Titel, da kriegt man ja das Kotzen wenn man das Ließt.
Kommentar ansehen
16.08.2014 13:18 Uhr von andersdenker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Waffen an die Kurden? Damit werden dann die nächsten Irren bewaffnet. So wie damals in Afghanistan usw... usw...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ehefrau von Frank-Walter Steinmeier bleibt auch als "First Lady" Richterin
Frank-Walter Steinmeier will in überraschendem Erdogan-Treffen deutlich werden
Frank-Walter Steinmeier für Bundespräsidentenamt nun auch mit CDU-Unterstützung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?