16.08.14 10:02 Uhr
 734
 

Dieser neue Billig-Datsun schickt sich an, den russischen Markt zu erobern

Verschiedene Autobauer setzen auf traditionelle Marken, wenn es darum geht, den Markt mit billigen Fahrzeugen zu erobern. Als Beispiel sei hier Renault mit Tochter Dacia genannt.

Das will nun auch Nissan. Dass die Japaner die Marke Datsun wieder mit Leben erfüllen wollens war bekannt, doch jetzt wurde das Fahrzeug vorgestellt, das den Erfolg bringen soll. Der "Datsun on-DO" ist eine kleine viertürige Limousine, genau wie sein Hauptgegner, der Lada Granta.

Der Datsun startet bei umgerechnet 7.000 Euro. Dafür gibt es einen Benziner mit 85 PS. Gegen Aufpreis sind auch Extras wie eine Klimaanlage oder elektrische Fensterheber zu haben. Der Datsun soll den russischen Markt für sich gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Russland, Markt, Autobauer, Eroberung, Datsun
Quelle: auto-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2014 10:30 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist Kapitalismus pur.

Anstatt die normalen Marken günstiger zu machen, und ggf. ein paar Zwischenmodelle mit alter Technik anzubieten, stampfen sie lieber noch tausend Marken aus dem Boden.


Aber auch verständlich, so kann man mit der normalen Marke die Kundschaft mit Geld mit maximalem Gewinn abschöpfen.
Und die Kunden mit wenig Geld, bedient man mit billig Marken.

Nicht das die Kunden mit Geld auch noch auf die Idee kommen, dann das günstige Zwischenmodell zu kaufen, weil die Marke stimmt.
Kommentar ansehen
16.08.2014 14:02 Uhr von CoolTime
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ab 7000 Euro.

Da ist der Aufpreis für eine vernünftige Ausstattung für Made in Germany Cars schon bei dem ca. 3 fachem. Für die Ausstattung ... der Preis für das Auto (Grundausstattung) kommt noch hinzu.

[ nachträglich editiert von CoolTime ]
Kommentar ansehen
16.08.2014 17:05 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123

ich denke eine Marke steht für Qualität und Image, da lässt sich unglaublich schwer mehr gleisig fahren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?