16.08.14 08:14 Uhr
 1.188
 

Microsoft wollte den Internet Explorer wegen Image-Problemen umbenennen

Viele Internetnutzer halten nicht sonderlich viel von Microsofts Internet Explorer. Die Ablehnung und das schwache Image hatten Microsoft sogar so weit gebracht, den Internet-Browser umbenennen zu wollen.

"Es wurde intern vorgeschlagen. Ich erinnere mich an einen besonders langen E-Mail-Thread, in dem viele Leute das leidenschaftlich diskutiert haben. Es wird mit vielen Ideen gespielt, wie wir uns von den negativen Eindrücken distanzieren können (...).", so die Antwort auf eine Nutzer-Frage.

Der Internet Explorer ist nach wie vor der meist genutzte Browser, jedoch ist er noch immer nicht sehr beliebt.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Microsoft, Internet Explorer, Image, Umbenennung
Quelle: gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2014 09:55 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem umbennen, statt die Ursachen zu bekämpfen, rofl

Zum Glück gibts ja Firefox!
Kommentar ansehen
16.08.2014 10:07 Uhr von KKvin
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@inFoilHead
Der Firefox wird aber leider auch mit jedem Update schlechter.
Kommentar ansehen
16.08.2014 10:15 Uhr von Bewerter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der ersten Meldung, das Java und andere Plugins mal wieder abgeschaltet werden müssen, um das Kapern des Rechners zu verhindern, wäre auch der neue Name verbrannt.
Kommentar ansehen
16.08.2014 10:44 Uhr von news_24
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sie machen ihn nicht besser, so wie Firefox, sie benennen ihn um.
Was ist das eigentlich für eine behinderte Firma ?
Kommentar ansehen
16.08.2014 11:56 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist doch ganz egal, wie der Browser heißt, besser wird er davon nicht.
Kommentar ansehen
16.08.2014 13:21 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ist doch eh umsonst. Geld macht man da eh nicht mit. Nur aus Imagegründen mehr Marktanteile haben. Ist doch vollkommen schnurz welchen Browser man nutzt. Oder senden etwa ALLE heimlich Daten an die Firmen? ;)
Kommentar ansehen
16.08.2014 14:19 Uhr von ksros
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In Netscape, oder wie?
Kommentar ansehen
16.08.2014 14:28 Uhr von jjbgood
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Es wird mit vielen Ideen gespielt, wie wir uns von den negativen Eindrücken distanzieren können "

wie wäre es mit verbessern?

"Der Internet Explorer ist nach wie vor der meist genutzte Browser"

aber auch nur weil er überall vorinstalliert drauf ist....
Kommentar ansehen
16.08.2014 15:35 Uhr von HackFleisch
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ZRRK. Wir haben Ihre Bewerbung bei Google erhalten. Da sie so nett überall für uns werben kriegen sie die Stelle als Praktikant.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?