15.08.14 19:50 Uhr
 1.527
 

Bei Borussia Dortmund bricht der Gewinn ein - Schuld ist ausgerechnet Mario Götze

Der 37-Millionen-Euro-Verkauf von Mario Götze an Bayern München im letzten Jahr wirkt sich jetzt negativ auf die Gewinnzahlen für die zurückliegende Saison aus.

Denn während in der vergangenen Saison nur rund zwölf Millionen Euro Gewinn erzielt wurden, waren es in der Saison davor noch mehr als 51 Millionen Euro.

Schuld für die aktuell eher mageren Zahlen sind die geringen Transfereinnahmen. Die schraubte alleine der Verkauf von Mario Götze im Jahr zuvor um 37 Millionen Euro in die Höhe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Dortmund, Borussia Dortmund, Schuld, Mario Götze
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2014 20:19 Uhr von syndikatM
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
egal ob fußball, killerspiele auf dem computer oder russland - westliche qualitätsmedien
Kommentar ansehen
15.08.2014 22:12 Uhr von 4ZN
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Gerade aus diesem Grund sollte man bei vielen Unternehmen nicht nur auf die jährlichen Zahlen gucken, sondern sich klar machen, warum ein Unternehmen geringere Einnahmen erzielt oder höhere Ausgaben hat.
Kommentar ansehen
16.08.2014 02:11 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ouster,
ich rechne das nochmal genau nach- das wird schwer...
Kommentar ansehen
16.08.2014 09:00 Uhr von Atze2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"nur" 12 Millionen Gewinn?

Zum Vergleich: Eintracht Frankfurt hatte letzte Saison 9 Millionen Gewinn gemacht. Und die waren "nur" in der Europa League, nicht in der CL, und deren Stadion ist kleiner.
http://www.spiegel.de/...

naja, nächstes Jahr passt es dann wieder wenn die Bayern 25 Millionen für Reus überweisen^^
Kommentar ansehen
21.08.2014 22:13 Uhr von TrancemasterB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Atze2

Das Dortmund aber einen Haufen Schulden letztes Jahr abgebaut hat, interessiert dich nicht, oder?

Wenn man keine Ahnung hat......

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?