15.08.14 18:10 Uhr
 1.117
 

Für staatliche Zuschüsse: AfD will goldene D-Mark Münzen prägen lassen

Um an staatliche Zuschüsse für Parteien zu kommen, ersann man bei der AfD jetzt einen kuriosen Weg.

Sollten genügend Bestellungen zusammen kommen, will man goldene D-Mark Münzen prägen lassen und an die Mitglieder verkaufen.

Sollten so zwei Millionen Euro zusammen kommen, würde die Partei für 2014 fünf Millionen Euro an Zuschüssen bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Politik
Schlagworte: AfD, D-Mark, Zuschuss
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2014 18:32 Uhr von Knoffhoff
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
Also ich würde eine kaufen.
Nicht wegen der Partei, sondern ich immer noch der guten alten D-Mark hinterhertrauere.
Und diese "eine Mark" ist bestimmt wertstabiler als der Euro.
Kommentar ansehen
15.08.2014 18:33 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich trage einen "Heiermann" an der Kette, in Gold würde der sich bestimmt auch gut machen. Dafür brauche ich allerdings nicht die AfD, sondern einen..vielleicht Godschmied?
Kommentar ansehen
15.08.2014 18:33 Uhr von kingoftf
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
Die fünf Mitglieder, die noch übrig geblieben sind, reißen da auch nix mehr
Kommentar ansehen
15.08.2014 19:38 Uhr von no_trespassing
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, die sind nicht so doof wie die Piraten, die hunderttausende Euro an Parteienfinanzierung verfallen lassen, weil sie nicht mal die Mitgliederbeiträge beitreiben.
Den Piraten sind auf diese Weise schon Millionen durch die Lappen gegangen.
Von 35.000 Mitgliedern zahlten 8000 die Beiträge von 36 EUR/Jahr. Macht ein Defizit von 972.000 EUR an direkten Einnahmen und für jeden Euro gibt der Staat 0,38 EUR hinzu.
Macht 369.360 EUR Verlust.

Ob man die AfD nun gut findet oder nicht - hier sind Profis am Werk, die ihr Geschäft verstehen.
Kommentar ansehen
15.08.2014 19:44 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Das passt zu der Partei.
Kommentar ansehen
15.08.2014 22:34 Uhr von quade34
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die deutsche Bundesbank hat schon 2001 1 DM Münzen aus Gold heraus gegeben und verkauft. Was soll die Nachahmung?
Kommentar ansehen
16.08.2014 02:09 Uhr von mort76
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
quade,
wenn man keine iegenen Ideen hat, muß man sie halt klauen.
Und da die Partei sowieso rückwärtsgewandt ist, macht das sogar Sinn.
Mein Vorschlag: irgendein Buch von Sarrazin in Sütterlinschrift auf Papyri verkaufen, das würde genausogut passen.
Kommentar ansehen
16.08.2014 08:49 Uhr von