15.08.14 10:24 Uhr
 409
 

Münster: Nach dem Unwetter sind Trickdiebe unterwegs

In Münster nützen Trickdiebe die Not von alten Menschen nach dem verheerenden Unwetter aus und geben sich als Wasserwerker aus.

Ein angeblicher Mitarbeiter der Wasserwerke verwickelt die alten Leute in ein Gespräch, während ein Komplize die Wohnung der ahnungslosen Senioren ausräumt.

Die Polizei informiert, dass Mitarbeiter der Stadtwerke nur nach schriftlicher Terminvergabe aktiv werden. Zudem haben sie einen Dienstausweis und würden nur die Anschlüsse in den Kellern begutachten.