15.08.14 09:11 Uhr
 2.789
 

Coca-Cola steigt bei Energydrink-Hersteller Monster ein

Der Getränkeriese Coca-Cola möchte sich in Zukunft mit Energydrinks verstärken.

Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, stieg diese für knapp 2,2 Milliarden Dollar (rund 1,6 Milliarden Euro) mit 16,7 Prozent beim kalifornischen Hersteller Monster Beverage ein. Die Beteiligung ist Teil einer langfristigen Partnerschaft.

Coca-Cola stellt bei Monster seine Energydrinksparte ein und stellt zudem zwei Aufsichtsräte. Im Gegenzug tritt Monster alle seine restlichen Getränkemarken ab und bedient das Energygeschäft bei Coca-Cola. Nach dem Einstieg gingen die Aktien der beiden Unternehmen ins Plus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Undertaker989
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hersteller, Monster, Coca-Cola, Einstieg
Quelle: faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2014 09:20 Uhr von TinFoilHead
 
+17 | -18
 
ANZEIGEN
Energy-Drinkz, schmecken irgendwie alle zum reiern, und jede Tasse Kaffee macht mehr wach. Wer ausreichend schläft, kann normale Sachen trinken!!!
Kommentar ansehen
15.08.2014 09:24 Uhr von rubberduck09
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Gibts dann mal Energy-Drinks mit einem Geschmack jenseits flüssiger Gummibärchen? Ich brauch das Zeugs nämlich wenn dann wirklich nur zum Wach bleiben und nicht zum Geschmacksnerven-abtöten.
Kommentar ansehen
15.08.2014 09:49 Uhr von PatBu
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das heisst also das Relentless eingestellt wird?
Kommentar ansehen
15.08.2014 09:55 Uhr von syndikatM
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
monster schmeckt mir überhaupt nicht. dagegen lieb ich rockstar - green apple und zero sugar.


@rubberduck
dann hol doch koffein tabletten aus der apotheke. koffein schmeckt nach nichts.
Kommentar ansehen
15.08.2014 10:42 Uhr von Fomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich trinke Energydrinks gerne, denn ich mag erstens keinen Kaffee, aber ich vertrage ihn auch nicht. Wenn ich nicht Magenkrämpfe haben möchte, sollte ich darauf verzichten. Na ja, mal sehen was die Zukunft bringt. Die neuen Energydrinks, die NICHT nach dem Red Bull Standardgeschmack schmecken, sind so wieso alle viel leckerer. Teilweise leckerer als jede Cola oder Limo. Empfehlung von mir: Monster Ripper Energydrink, Monster Assault, Rockstar X-Durance, Rockstar Juiced und Rockstar Punched (Guavengeschmack). Sind meiner Meinung nach die besten vom Geschmack her. Ob es nun gut ist für die Firma Monster Beverage, dass Coca Cola einsteigt, wird sich zeigen. Klar ist, dass Coca Colas eigene Energydrinks der Marke Relentless, (außer dem Apfel-Kiwi) den Monster Energydrinks und den Rockstars (Pepsi) nicht das Wasser reichen können.
Kommentar ansehen
15.08.2014 11:25 Uhr von PrinzAufLinse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Empfehlung: Wieder aufs Originalrezept umschwenken.
Wasser wird durch Wein; Koffein durch Coca ersetzt.
Und mit dem Getränk erntet man dann auch wieder Medaillen.
So wie hier z.B.: http://wings.buffalo.edu/...
Kommentar ansehen
15.08.2014 11:27 Uhr von perMagna
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lol, Bild von Assault - wer sich die Rückseite durchliest, erkennt die Ironie ;-)

Schade, dass sich Coca Cola wirklich alles unter den Nagel reißen muss.
Kommentar ansehen
15.08.2014 11:29 Uhr von Omega-Red
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Bähh... Das ganze Monster und Rockstar Zeug ist doch alles gepanscht. Wenn ich Fruchtgeschmack will, dann drink ich Fruchtsaft aber keinen Energydrink. Da bleib ich lieber bei den Originalen Red Bull und Flying Horse. Und gestreckt werden die höchstens mit Vodka...

[ nachträglich editiert von Omega-Red ]
Kommentar ansehen
15.08.2014 11:41 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Auch wenns jetzt minuse hagelt, ich trinke dieses Monster Zeugs mit Grünem Tee Extrakt ganz gerne.
Kommentar ansehen
15.08.2014 11:54 Uhr von juNkbooii
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
war Monster nicht schon immer bei Coca-Cola und Rockstar bei Pepsi ? oder habe ich da etwas falsch verstanden?
Kommentar ansehen
15.08.2014 11:59 Uhr von Beserker8000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
monster energy drinks smecken super lecker viel besser als redbull ich empfehle euch beide sorten rot und grün.
Kommentar ansehen
15.08.2014 12:10 Uhr von Prachtmops
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
monster ripper... saugutes zeug, nur extrem süß, und ich trinke normal viel cola und bin daher zucker gewohnt.
trotzdem.. ab und an nen ripper und der tag ist mein freund.
Kommentar ansehen
15.08.2014 14:47 Uhr von Lord_Prentice
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ami-Scheiße! Ich kaufe Scharze Dose "28 Black" in weiß^^ Ohne Zucker und mit Stevia. Kein Taurin/Gummibärchen Geschmack, sondern leckere Acai Beere. Uuuuund es kommt aus Berlin, also unterstützt man auch noch die lokale Wirtschaft :)
Kommentar ansehen
15.08.2014 18:16 Uhr von derBasti85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist relentless nicht von Coca Cola?!
Kommentar ansehen
15.08.2014 22:18 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Finde Monster eigentlich am besten, paar Büchsen und man ist defintiv im Wachkoma^^

Andere Zeug haut nicht so gut rein. Schon lange keine mehr gekauft^^

Finde nicht mal Redbull wirkt gegen Monsters so gut.
Kommentar ansehen
16.08.2014 14:25 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Monster Grün schmeckt wie son Apfel-Parfüm.

Kann den Hype nicht nach vollziehn.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?