15.08.14 08:10 Uhr
 814
 

Deutsche Wirtschaft schrumpft stärker als erwartet

Nach dem rasanten Start ins laufende Jahr bekam die deutsche Konjunktur damit den von vielen Volkswirten erwarteten Dämpfer. Allerdings korrigierten die Statistiker die Wachstumsrate für das erste Quartal leicht nach unten von 0,8 Prozent auf 0,7 Prozent.

Damals profitierte etwa die Baubranche vom milden Winter. Nun sorgten die zahlreichen Krisenherde rund um den Globus für Verunsicherung, insbesondere der Russland-Ukraine-Konflikt und die Entwicklung im Nahen Osten. Dem konnte sich die Exportnation Deutschland nicht völlig entziehen.

Die Exporte stiegen nach Angaben des Bundesamtes im Vorquartalsvergleich weniger stark als die Importe, daher wirkte sich der wichtige Außenbeitrag negativ auf die deutsche Wirtschaftsentwicklung aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Deutsche, Entwicklung, Rückgang
Quelle: wsj.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2014 10:04 Uhr von ghostinside
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann exportiert doch ein paar Waffen mehr im Gießkannenprinzip...
Kommentar ansehen
15.08.2014 10:40 Uhr von Phyra
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
seit wann schrumpft die wirtschaft wenn das wachstum von 0.8% auf 0.7% zurückgeht? falscher titel, bitte berichtigen lassen.
Kommentar ansehen
15.08.2014 11:12 Uhr von ROBKAYE
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
War ja auch überhaupt nicht abzusehen, nachdem die USA uns in einen Wirtschaftskrieg mit Russland manövriert hat...Aber das sollte ja mit den Sanktionen alles folgenlos über die Bühne gehen, hat man der Wirtschaft und uns erzählt... So blöd denken die, sind wir, daß die uns das erzählen können ... die USA hat bisher übrigens keine nennenswerten Sanktionsstrafen gegen Russland verhängt... Diese kranken gehirnamputierten Penner in Washington zettel den Bockmist - Konflikt an, und wir dürfen mit den Folgen leben... Und unsere Politiker - Marionetten in der EU schnallen nicht, was der "große Bruder" hier anzettelt? Das kann mir doch niemand wais machen, es sei denn die wurden allesamt gehirngewaschen...

Das sind keine Politiker, das sind allesamt dumme, kleine Hafensänger, die uns in den Ruin treiben, wenn nicht sogar in einen dritten Weltkrieg , wenn wir nichts unternehmen.

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
15.08.2014 12:31 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und das wo doch so viele Fachleute händeringend gesucht werden?

Aber da gab es ja einen Bericht im TV, dass man von einem Mangel spricht, wenn sich auf eine Anzeige nur 25 Leute melden - statt einem Waschkorb voll. Sprich Mangel ist, wenn auf 1.000 offene Stellen nur 25.000 Bewerber sind.