14.08.14 17:34 Uhr
 230
 

Studie: E-Mails vernichten einen ganzen Arbeitstag in der Woche

Laut einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Bain sind E-Mails in der Arbeit ein wahrer Zeitverschwender.

Ein ganzer Tag pro Woche kostet das Lesen von unnötiger und sinnloser elektronischer Post, so das ernüchternde Ergebnis.

"Wäre Zeit tatsächlich Geld und würde sie auch so behandelt, hätten viele Unternehmen mit riesigen Verlusten zu kämpfen", so Bain-Partner Imeyen Ebong von der Unternehmensberatung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, Woche, Email
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2014 09:10 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"...kostet das Lesen von unnötiger und sinnloser elektronischer Post..."
Also geht es tatsächlich um Spam und nicht um normale Emails? Das wäre allerdings eine völlig neuartige Erkenntnis...NICHT!

[ nachträglich editiert von der_grosse_mumpitz ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?