14.08.14 16:42 Uhr
 1.154
 

Fußball/Real Madrid: Klub-Bosse wollen Sami Khedira loswerden

Beim spanischen Supercup-Finale zwischen Real Madrid und dem FC Sevilla (2:0) stand Sami Khedira nicht einmal mehr im Aufgebot von Real. Angeblich war eine Blessur daran Schuld, die sich der Weltmeister kurz vor dem Spiel zugezogen haben soll.

Doch der Grund könnte auch der endgültig bevorstehende Abschied von Sami Khedira sein. Laut spanischen Medien wollen die Klub-Bosse von Real Madrid den Deutschen endgültig los werden und das noch bis zum 31. August.

Womöglich ist Sami Khedira nicht ganz unschuldig an der jetzigen Situation. Er soll nach der WM ein Angebot zur Vertragsverlängerung von Real vorgelegt bekommen haben, wollte aber zu viel Geld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Madrid, Real, Klub, Sami Khedira
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid