14.08.14 15:52 Uhr
 1.454
 

Adobe bietet Vollversion von Photoshop CS2 gratis zum Download an

Das Unternehmen Adobe ist bekannt für Bildbearbeitungssoftware, die sehr umfangreich, aber auch sehr teuer ist.

Menschen, die diese Bildbearbeitungssoftware schon immer nutzen wollten, sie aber nicht kaufen konnten, haben jetzt gute Karten.

Adobe bietet Photoshop CS2 zum kostenlosen Download an. Zwar ist die Software von 2005, bietet aber alle professionellen Werkzeuge, um Bilder bearbeiten zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Download, gratis, Adobe, Photoshop, Vollversion
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2014 15:56 Uhr von Retrogame_Fan
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2014 16:03 Uhr von tongoman
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Retrogame_Fan

1. interessiert das niemanden, dass du Gimp nutzt und
2. ist es total lächerlich Gimp mit Photoshop vergleichen zu wollen.
Kommentar ansehen
14.08.2014 16:09 Uhr von rettich1212
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für die News leerpe. Werde ich gleich saugen:-)
Kommentar ansehen
14.08.2014 16:12 Uhr von leerpe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@rettich1212

bitteschön
Kommentar ansehen
14.08.2014 16:19 Uhr von Jaecko
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@tongoman: Ich wär mal vorsichtig, den Vergleich "lächerlich" zu nennen. Die Tools sind nur so gut, wie der, der sie bedient.
Ich kann mit Photoshop überhaupt nix anfangen. Gimp dagegen ist gut bedienbar. Zudem hab ich mit Gimp sowohl in Windows als auch unter Linux die gleiche Oberfläche und muss mich nicht erst umgewöhnen.
Mit dem Adobe Premiere Schnittprogramm komm ich auch nicht wirklich voran; mit einer anderen Software (die nur 1/4 kostet) bin ich schneller, besser und nervenschonender am Ziel.

Man muss nur wissen, wie man die Programme bedient.
Ich trau mich wetten, dass es Leute gibt, die in Gimp mehr rausreissen als jemand, der behauptet er sei ein Photoshop-Meister.

Ausserdem: Wenns dich nicht interessiert, lies es halt nicht.
Kommentar ansehen
14.08.2014 16:55 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schneller, besser und nervenschonender am Ziel

Trollfaktor 10/10
Würde wieder rangieren
Kommentar ansehen
14.08.2014 17:15 Uhr von panalepsis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte Gimp allerdings zugestehen, dass es für eine Freeware durchaus unfangreich und interessant für Hobby-grafiker ist. Natürlich bietet es nicht den Umfang von Photoshop, aber ich würde es dennoch nicht generell als schlecht abstempeln.

Kommt halt irgendwo auf die Bedürfnisse an.
Meine ersten Gehversuche in diesem Bereich habe ich damals mit Gimp gemacht und habe dann später, als ich dieses Hobby für mich gefunden habe, investiert und zu PS gewechselt.

Als Einsteigerprogramm ist Gimp also durchaus nennenswert, wenn man nicht weiß, ob man nach einem halben Jahr überhaupt noch spaß daran hat.

Für Profis ist das natürlich keine Alternative.

Wobei diese Aktion Gimp natürlich als Einsteigertool einen gehörigen Schlag versetzt.

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
14.08.2014 17:52 Uhr von panalepsis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Ganz neu ist dieses kostenlose CS2 aber auch nicht. Die Aktivierungsserver wurden bereits letztes Jahr abgeschaltet. Zu dem Zeitpunkt wurde diese Version schon auf der Adobe-Seite frei zum Download angeboten. Man benötigt nur den auf Winfuture angegebenen allgemeinen Aktivierungsschlüssel.

Das Angebot scheint nur neu, da der Download erst jetzt bei Winfuture eingebunden wurde.

Hab mich auch schon gewundert, da mir eine kostenlose CS2 schon vor einiger Zeit aufgefallen ist.

Im Übrigen beschränkt sich die Abschaltung der Aktivierungsserver nicht nur auf Photoshop CS2, sondern auf die gesamte CS2 Softwarepalette. Wäre also durchaus möglich, dass man mit diesem Schlüssel alle Programme dieser Creative Suite aktivieren kann.

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
14.08.2014 18:58 Uhr von kingoftf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie, die Vollversionen von Photoshop kosten Geld?
Kommentar ansehen
14.08.2014 21:03 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"...weist Adobe ausdrücklich darauf hin, dass die Seriennummer nur von den Kunden eingesetzt werden sollte, die Photoshop CS2 in der Vergangenheit rechtmäßig erworben haben."

Zwischen geduldet und gratis ist ein himmelweiter Unterschied!
Kommentar ansehen
17.08.2014 23:31 Uhr von Coala
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko:

"Ich kann mit Photoshop überhaupt nix anfangen"

"Man muss nur wissen, wie man die Programme bedient."

Kein Kommentar.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?