14.08.14 13:50 Uhr
 355
 

Katzenklos mit Diktatorengesichtern darin sind der neueste Internethype

Auf der Internetseite "The Pussycat Riot - Cats against Cyber Censorship" ("Aufstand der Miezen - Katzen gegen Zensur im Internet") können sich Stubentigerfans politisch angehauchtes Zubehör für ihre Lieblinge kaufen.

Dort gibt es Katzenklos mit den Gesichtern von Dikatoren wie Kim Jong Un oder auch Wladimir Putin darin zu kaufen.

Die Seite soll eine politische Aktion gegen Zensur sein, wird jedoch von dem Sofware-Anbieter "Hide my Ass" vertrieben, der Programme anbietet, mit denen man Internetsperren umgehen kann.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Katze, Gesicht, Diktator, Klo, Hype
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?