14.08.14 11:40 Uhr
 118
 

Bad Salzuflen: Schweinestall brennt ab - viele Tiere verbrannten

Am Abend des vergangenen Mittwochs bemerkten Zeugen in Bad Salzuflen einen Brand in einem Schweinestall und alarmierten die Feuerwehr.

In dem Stall befanden sich 450 Zuchtsauen. Mehr als die Hälfte der Tiere kamen bei dem Brand um. Viele der noch rechtzeitig freigelassenen Tiere waren aber so schwer verletzt, dass sie von einem Tierarzt getötet werden mussten.

Die Feuerwehren aus Bad Salzuflen und Vlotho konnten nur noch dafür sorgen, dass der Brand nicht auf die Nachbargebäude übergriff. Die Kripo hat mit den Ermittlungen begonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Tiere, Bad Salzuflen, Schweinestall
Quelle: nw-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!