14.08.14 10:55 Uhr
 205
 

Apple lässt neue iPads produzieren

Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, dass Apple bei seinen Zulieferern in Asien den Startschuss für die Massenfertigung seines neuen iPads gegeben hat. Nach Bloombergs Informationen soll das Gerät Ende September 2013 oder im ersten Quartal 2015 in den Handel kommen.

Das neue iPad soll mit einem gut lesbaren Display bei hellem Umgebungslicht überzeugen. Zusätzlich werden die Reflexionen minimiert. Bisher glänzte die Oberfläche der iPad-Displays so stark, dass sich Punktlichtleuchten darin spiegelten.

Die neue Anti-Reflex-Beschichtung hatte laut Bloomberg den Produktionsstart verzögert. Darüber hinaus sollen die neuen iPads, ebenso wie das iPhone 5S, mit einem Fingerabdrucksensor ausgerüstet sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Produktion, iPad
Quelle: golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2014 10:55 Uhr von XFlorian
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gerüchte besagen, dass mit dem A8 auch ein neuer, leistungsfähigerer Prozessor im iPad integriert werden soll. Auch von einem flacheren Gehäuse wird berichtet.
In seinem aktuellen Quartalsbericht teilte Apple mit, dass der iPad-Absatz zum zweiten Mal hintereinander sank. In den letzten drei Monaten wurden nur noch 13,3 Millionen Geräte verkauft. Das entspricht einem Einbruch von 9,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.