14.08.14 10:42 Uhr
 220
 

Nvidia veröffentlicht 64-Bit-CPU "Denver" für Android

Nvidia präsentierte auf der jährlichen Hot Chips Konferenz in Cupertino die 64-Bit-Version seines Mobilprozessors Tegra K1. Die CPU, die unter dem Codenamen "Project Denver" entwickelt wurde, verwendet eine auf Nvidias Kepler-Architektur basierende GPU mit 192 Grafikkernen.

Im Unterschied zur 32-Bit-Version, die bereits im Januar vorgestellt wurde, setzt die 64-Bit-CPU auf die ARMv8-Architektur, deren zwei Chips mit bis zu 2,5 GHz takten. Außerdem haben sie Zugriff auf 128 KByte L1-Befehlscache, 64 KByte L1-Datencache und 2 MByte L2-Cache.

Laut Darell Boogs, Director of CPU Architecture und Principal Architect bei Nvidia, ist die Idee hinter "Denver" eine PC-ähnliche Leistung für Mobilgeräte zu garantieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Android, Nvidia, CPU, Bit
Quelle: zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2014 10:42 Uhr von XFlorian
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Verzichtet wurde dagegen auf einen stromsparenden Companion-Core. Die 64-Bit-CPU setzt dagegen auf einen neuen Stromsparmodus, bei dem die Energieaufnahme unter die minimale Betriebsspannung sinkt.
Nvidia plant, die 64-Bit-Version der Tegra K1 noch in diesem Jahr auf den Markt zu bringen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?