14.08.14 10:35 Uhr
 50
 

IBM kauft Security-Spezialisten Lighthouse Security Group

Nach Informationen von CrossIdeas hat IBM mit Lighthouse einen weiteren Security-Spezialisten übernommen.

Die Lighthouse Security Group bietet mit Lighthouse Gateway seit 2007 eine Identity-Management-Lösung an, die in einer sicheren, gehosteten Umgebung in der Cloud, im eigenen Rechenzentrum oder in einem hybriden Modell implementiert werden kann.

IBM will Lighthouse Gateway mit seinen eigenen Identitäts- und Zugangsmanagementlösungen zusammenführen. Der Anwender, so IBM in einer Mitteilung, würde dadurch von sinkenden Kosten und einer kürzeren Einführungszeit profitieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: IBM, Einkauf, Security, Lighthouse
Quelle: zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2014 10:35 Uhr von XFlorian
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Lighthouse Gateway basiert auf der IBM-Lösung Security Identity and Access Management. Durch die Übernahme von Lighthouse kann IBM nun ein einheitliches Identitäts- und Zugangsmanagementangebot präsentieren, das in unterschiedlichen Bereichen seinen Einsatz findet. IBM verspricht sich davon, dass Unternehmen die Komplexität der Unternehmens-IT wieder in den Griff bekommen. Die Übernahme von Lighthouse ist eine von zahlreichen, die IBM in den letzten 10 Jahren im Security-Bereich getätigt hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?