14.08.14 10:19 Uhr
 4.536
 

So kann man den unbeliebten Messenger-Zwang durch Facebook aushebeln

Der von Facebook eingeführte Zwang, den Facebook-Messenger separat herunterzuladen und die Chatfunktion in der Hauptapp zu deaktivieren, stößt weiter auf den Unmut der Nutzer. Doch mit einem Trick kann man es schaffen, dass man die Chatfunktion in der Hauptapp wieder nutzen kann.

Herunterladen muss man den Messenger allerdings trotzdem. Wenn man in der Facebook-app auf Chat drückt, wird man zu einen Downloadlink weiter geleitet. Von da sollte man den Messenger herunterladen und mit der Installation beginnen. Doch dann muss man diese Installation vor Beendigung abbrechen.

Nun kann man die Chatfunktion in der Facebookapp wieder nutzen. Der Trick funktioniert unter iOS genauso, wie unter Android. Allerdings weiß man nicht, wie lange noch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Download, Trick, Zwang, Messenger
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2014 10:50 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grade getestet auf nem Handy einer bekannten (wo die App noch drauf ist): Geht dort nicht mehr.
Kommentar ansehen
14.08.2014 11:30 Uhr von JoernS_85
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
sommermensch1, dir ist aber bewusst, dass da Sicherheitslücken geschlossen werden?

Naja, viel Spaß - den BKA-Trojaner gibt´s ja nun auch für´s Smartphone :P
Kommentar ansehen
14.08.2014 11:45 Uhr von ljjogi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich fand den in der Hauptapp integrierte Messenger Schrott wegen den dummen Blasen die man zum löschen auf das Kreuz ziehen musste....
Hab den separaten Messenger schon drauf seit es ihn gibt und hoffe dass auf dem Ipad bald nachgezogen wird..... Benutze FB aber eigentlich nur selten zum Schreiben....
Kommentar ansehen
14.08.2014 13:18 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solange das nur die App betrifft kans mir ja egal sein. Ich frag mich nur wann man für den PC eine Facebooksoftware braucht...
Kommentar ansehen
14.08.2014 15:11 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab den Messenger installiert und die FB App runtergeschmissen. Brauche eh nicht beides.
Kommentar ansehen
14.08.2014 16:11 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab wender das eine, noch das andere auf meinem Handy.
WhatsApp und Threema werden als Messenger genutzt und wenn man mal auf Facebook was machen/schauen möchte, reicht die Mobilseite über den Handybrowser vollkommen aus. Wozu braucht man da die separate App dazu.
Kommentar ansehen
14.08.2014 16:21 Uhr von Botlike
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Leonardo
Ich fänds auch genial, wenn man Whatsapp vom PC aus benutzen könnte. Wenn ich am PC bin, ist Facebook einfach besser, weil ich dann eine ordentliche Tastatur habe. Will ich Gespräche dann mobil weiterführen, mache ich das natürlich auch über Facebook, weil sonst der Verlauf nicht mehr nachzuvollziehen ist.
Kommentar ansehen
14.08.2014 19:24 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0