14.08.14 10:16 Uhr
 2.621
 

Berlin: Frau mit 325 Kilo zu dick fürs Treppenhaus - Kurzerhand Hauswand aufgestemmt

In Berlin wurde der Notruf alarmiert, weil eine Frau dringend ins Krankenhaus musste.

Problem: Sie wiegt 325 Kilogramm und passt nicht durchs Treppenhaus. Glücklicherweise wohnt sie im Erdgeschoss, so dass die Feuerwehr kurzerhand die Hauswand zu ihrem Schlafzimmer aufstemmte.

Dann wurde die Frau auf einer Europalette mit einem Stapler herausgehoben. Die Kosten für die Hausinstandsetzung wird die Hausverwaltung wohl an die Feuerwehr weiterreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Berlin, Kilo, dick, Hauswand, Treppenhaus
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2014 10:17 Uhr von blade31
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
Zurück ins Meer...

sorry
Kommentar ansehen
14.08.2014 10:26 Uhr von lesersh
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich vermute sowas wird sich in Zukunft häufen
Kommentar ansehen
14.08.2014 10:38 Uhr von Holzmichel
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Kosten für die Hausinstandsetzung wird die Hausverwaltung wohl an die Feuerwehr weiterreichen."

Wieso das denn? Soll doch die fette Mieterin zur Kasse gebeten werden!
Kommentar ansehen
14.08.2014 11:01 Uhr von majorpain
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ne die Rechnung geht an Greenpeace.

Rettet die Wale

Sex ganz einfach 50KG Sack Mehl das man die feuchte stelle findet.
Kommentar ansehen
14.08.2014 11:08 Uhr von superhuber
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frage der Kostenübernahme wäre tatsächlich interessant. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Feuerwehr so einen Schaden tatsächlich selbst bezahlt.
Kommentar ansehen
14.08.2014 11:51 Uhr von neisi
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Europalett Fett, auf Harz4 setzten und die Pfunde schwinden und dann kann sie die Kosten für den Schaden wieder abarbeiten.
Kommentar ansehen
14.08.2014 12:25 Uhr von preistoria
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2014 12:57 Uhr von Daffney
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Es wäre einfacher gewesen das Krankenhaus um sie herum zu bauen.
Kommentar ansehen
14.08.2014 13:46 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@preistoria

Kein Medikament und kein unverschuldetes Verhalten führt dazu das man so dick wird. Absolut keins, Leute mit solcher Körperfülle sind absolut selbst schuld.

Von daher, nein ich bin sicher nicht perfekt. Auch wenn ich nahe dran bin. Aber ich kann über sowas nur den Kopf schütteln.

Auch wenn ich weiß was du meinst. Manche Menschen sind schon genug gestraft. Da muss das Proletariat sie nicht auch noch als Wal bezeichnen.
Kommentar ansehen
14.08.2014 13:48 Uhr von Akira1971
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Die Frau hat keinen Respekt vor sich selbst, somit hat sie selbst auch keinen Respekt verdient.

Sicher ist jedoch, dass sie die Rechnung nicht selbst bezahlt. Wovon auch? Gearbeitet hat sie die letzten Jahre bestimmt nicht.

Ich bin wirklich tolerant, aber sich 325kg anfressen das geht einfach nicht. Lebensrecht verwirkt.
Kommentar ansehen
14.08.2014 13:52 Uhr von VSurfer
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Niemand von den Kommentatoren kennt diese Frau persönlich. Es wird einfach pauschalisiert das sie allein vom essen so geworden ist. Ich will das nicht ausschließen, aber es kann auch krankheitsbedingt sein. Vielleicht hat sie noch dazu Depressionen weshalb sie nicht in die Gänge kommt, etwas gegen ihr Übergewicht zu machen. Vielleicht ist es auch genau dieses Verhalten was hier einige ihrer Mitmenschen an den Tag legen, dass gar nicht den Mut aufbringen kann, etwas zu machen, denn egal was sie macht, andere werden über sie spotten.
Kommentar ansehen
14.08.2014 16:34 Uhr von Kennyisalive
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ihr schiebt die Schuld auf die Frau - aber nicht auf denjenigen, der sie weiter füttert?

Guckt euch mal den Film "Feed" an. Es könnte sich um die Frau eines "Feeders" handeln, die unter Druck und Gewalt gezwungen wird, zu essen.
Wisst ihr es? Kennt ihr die Frau?

Ich stelle zwar auch nur Vermutungen an, aber werde deswegen nicht gleich beleidigend.
Warum gleich immer so aggressiv?

@angelthevampyr

Was leistest du für die Menschheit? Erzähl mal? Also hier und heute hast du nix geleistet, ausser einigen Menschen den Tag mit beleidigenden Kommentaren zu versauen.

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]
Kommentar ansehen
17.08.2014 12:32 Uhr von Amphelisia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann nicht verstehen, wie jemand SO dick werden kann.
Ob das psychologische Faktoren sind oder einfach nur "Faul&Fressen".
Die Frau war schon so dick, dass sie das Bett nicht mehr verlassen konnte .... mit Sicherheit schon 100 Kg eher. Irgendjemand muss ihr dann ja noch die Masse an Kalorien, damit sie noch mehr zunimmt ans Bett gekarrt haben.
Diese Person ist mitschuld daran, anstatt Hilfe zu holen, da noch zu mästen ...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?